Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Biosprit

    Halle (ots) - Die verstärkte Beimischung von Biosprit im Benzin ist aller Wahrscheinlichkeit nach vom Tisch. Vor allem viele Fahrer älterer Fahrzeuge können aufatmen. Der ADAC, der im Vorfeld keine Bedenken gegen das Biokraftstoff-Quotengesetz angemeldet hatte, mag sich im Moment als einziger Sieger fühlen. Aber auch sein Triumph wird nicht von Dauer sein, denn die Ziele des Klimaschutzes müssen dennoch erreicht werden. Also wird der CO2-Ausstoß der Autos stärker in den Fokus rücken. Ein Thema, das deutsche Hersteller vor Probleme stellt. Aber auch über ein Autobahn-Tempolimit wird man reden müssen. Eine Mehrheit in der Bevölkerung scheint das heute nicht mehr abzulehnen. Mal sehen, was der ADAC dann dazu sagt.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: