Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Transrapid Ex-Bundesumweltminister Klaus Töpfer begrüßt Aus für Transrapid bei München

    Halle (ots) - Der ehemalige Direktor des UN-Umweltprogramms UNEP und Ex-Bundesumweltminister Klaus Töpfer begrüßt die Absage an den Bau einer Transrapid-Strecke vom Münchner Zentrum zum Flughafen. "Ob Sie fünf oder acht Minuten früher am Münchener Flughafen sind, wird die Attraktivität in keiner Weise in Frage stellen", so der Politiker in der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Samstag).   "Ich habe auch in der Vergangenheit die gesamte Diskussion  über die Nutzung oder Nichtnutzung dieser Technologie nicht für sinnvoll gehalten." In China eine solche Trasse zu bauen, sei etwas ganz anderes. "Dort eine Hochgeschwindigkeitstechnik zu entwickeln, wo noch keine Schienen gebaut worden sind, ist eine völlig andere Voraussetzung als ein vergleichsweise kleines Land, in dem über geringe Entfernungen solche Hochgeschwindigkeiten ja keine gewaltigen Veränderungen bringen", so Töpfer.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: