Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: DFB-Elf mit peinlicher 0:3-Pleite gegen Tschechien Typisch deutsch

    Cottbus (ots) - Die gellenden Pfiffe waren unüberhörbar, die Leistung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation beim 0:3 gegen Tschechien in München desaströs. Trotzdem war nach dieser Pleite alles wieder ein wenig typisch deutsch. Noch vor wenigen Tagen, nach der vorzeitigen EM-Qualifikation gegen Irland, wurde die DFB-Elf als EM-Topfavorit gehandelt. Heute sind die Spieler schon wieder die Deppen der Nation. Die blutleere Leistung der Löw-Schützlinge soll hier nicht schöngeredet werden. Erinnert sei aber an den 1. März 2006, nur wenige Wochen vor dem WM-Sommermärchen in Deutschland. Da setzte es in Florenz eine deftige 1:4-Klatsche gegen den späteren Weltmeister Italien. Doch Deutschland war aus dieser Niederlage eher gestärkt hervorgegangen, wie der begeisternde Auftritt bei der WM im eigenen Land bewies. Und genau dieser Punkt ist es, der bei der Beurteilung des Münchner Spiels herangezogen werden sollte. Im Sport gibt es nicht nur Siege, sondern auch Niederlagen. Wenn aus diesen die richtigen Schlüsse gezogen werden, gibt es schon bald den nächsten Erfolg und die Pfiffe der enttäuschten Fans werden wieder in Jubel umschlagen.

Pressekontakt:
Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: