Bauer Media Group, Cosmopolitan

Boyd Holbrock (35) in COSMOPOLITAN: "Ich hatte eine Hai-Phobie"

München (ots) - In der Netflix-Serie "Narcos" spielt Boyd Holbrock den Drogenfahnder Steve Murphy mit 70er Jahre Schnauzer. Im wahren Leben entspricht er der typischen Bad Ass-Attitüde. In der neuen COSMOPOLITAN (EVT 07.09.) spricht der 35-Jährige über Frauen, darüber, was er vom Leben gelernt hat, und warum er ein echter Naturbursche ist. "Seit ich ein kleiner Junge war, treibe ich mich in den Wäldern herum, beim Wandern oder Bergsteigen. Meine Kindheit roch sozusagen nach Holz, Erde und Matsch. Mit flachem Land kann ich nichts anfangen, deshalb wohne ich jetzt auch in den Catskill Mountains, nördlich von New York. Ich habe auch angefangen zu gärtnern. Das ist für mich aktive Entspannung."

Boyd Holbrock verkörpert das richtige Bad Boy-Image: liebt schnelle Zweiräder, hat stets die Kippe im Mund und wirkt oft gelangweilt. Ob er auch dem Klischee "Ruft Frauen nie zurück" entspricht? "Ich gestehe, dass ich ein oder zweimal nicht zurückgerufen habe. Das war uncool. Um jetzt aber nicht als Sexist dazustehen: Frauen suchen ja nun auch nicht immer nur die Liebe. Oft wollen sie, wie wir Männer, nur Spaß. Mir wurde schon gesagt 'Nimm das jetzt mal nicht so ernst, buddy.'" Selbstbewusstsein findet der US-Star an Frauen besonders sexy. "Das kann man nur haben, wenn man angstfrei ist. Und zu Menschen, die keine Angst haben, schauen viele auf." Ist er selber angstfrei? "Sagen wir so: Ich habe den Spirit, neugierig zu sein und voll ins Leben einzutauchen, Teil davon zu sein. Was einen daran hindern kann, ist die Furcht vor Fehlern. Diese Art Angst kenne ich allerdings überhaupt nicht." Vor einer Sache hatte der 35-Jährige aber doch Angst: "Bis vor Kurzem hatte ich eine Hai-Phobie. Die hat mich davon abgehalten, ins Meer zu gehen. Seit ich einen Tauchkurs gemacht habe, ist die weg, somit bin ich quasi angstfrei."

Vom Leben hat der Schauspieler einiges gelernt. Besonders als vor zwei Jahren sein bester Freund verstarb. "Als er starb war ich gerade bei Dreharbeiten in Kolumbien und konnte nicht weg, da ich vertraglich gebunden war. Das hat mich unfassbar wütend und traurig gemacht. In diesem Moment wurde mir klar, dass Geld nicht alles ist! Und ich habe mir geschworen, dass ich mein Leben künftig so ausrichte, dass mir immer genug Zeit bleibt, für die Menschen, die mir wichtig sind. Dass wir gemeinsam echte intime Momente verbringen. Denn das Schlimmste ist, wenn jemand stirbt, zu denken: "Ich wünschte, wir hätten mehr Zeit miteinander verbracht."

Hinweis für Redaktionen:

Der vollständige Artikel erscheint in der neuen COSMOPOLITAN-Ausgabe 10/2016 (ab 07.09.2016 im Handel). Auszüge sind bei Nennung der Quelle "COSMOPOLITAN" zur Veröffentlichung frei.

Über COSMOPOLITAN

COSMOPOLITAN gehört zu den weltweit bekanntesten Premiummarken, erscheint mit 53 Ausgaben in 79 Ländern und ist mit rund 42 Millionen Leserinnen das größte Frauenmagazin der Welt. Auch in Deutschland ist COSMOPOLITAN das größte monatliche Frauenmagazin und erreicht 1,59 Millionen Leserinnen. In der werberelevanten Zielgruppe der Frauen von 14 bis 49 Jahren führt COSMOPOLITAN das Segment mit einer Reichweite von 1,41 Millionen Leserinnen an. fun. fearless. female. - Mit diesem Empowerment Leitsatz unterstützt COSMOPOLITAN ihre Leserinnen in allen Lebensbereichen mit höchster Kompetenz: Job & Karriere, Partnerschaft & Erotik sowie Beauty & Fashion - und das seit knapp 35 Jahren! Die cosmopolitische, moderne und visionäre Leserin ist zwischen 20 und 49 Jahre alt, erfolgreich im Job und finanziell unabhängig. COSMOPOLITAN begeistert mit einer starken Auflagen-Performance.

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke Bauer Premium bündelt die Bauer Media Group ihre sechs Premiummarken COSMOPOLITAN, Happinez, JOY, Maxi, MYWAY und SHAPE. Inhaltlich unterscheiden sie sich deutlich voneinander und sprechen sehr unterschiedliche Frauen-Zielgruppen an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. Bauer Premium kennt Premiummärkte, -marken und -zielgruppen wie kein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag erreicht mehr Frauen in diesem Segment als wir (3,04 Mio., ma Pressemedien 2016 I). Mit diesem Portfolio baut der Verlag die Relevanz bei anspruchsvollen Premium-Frauen-Zielgruppen aus. Bauer Premium ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Cosmopolitan, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Cosmopolitan

Das könnte Sie auch interessieren: