ADV Deutsche Verkehrsflughäfen

Innerdeutscher Luftverkehr: Ein Erfordernis für Privat- und Geschäftsreisende - unverzichtbar für den Wirtschaftsstandort Deutschland im globalen Wettbewerb

Berlin (ots) - Anlässlich der bedeutendsten Fachmesse der Luft- und Raumfahrtindustrie in Deutschland (ILA) hat der Flughafenverband ADV ein Faktenpapier zur Bedeutung des innerdeutschen Luftverkehrs vorgelegt. Die Analyse zeigt, dass für eine mobile Gesellschaft in einem Land mit polyzentrischen Wirtschaftsregionen der Luftverkehr zwischen den deutschen Flughäfen größte Relevanz hat. "Es ist gleichzeitig das Ende der Mär, dass der innerdeutsche Luftverkehr auf andere Verkehrsträger verlagert werden kann. Politisch motivierter Dirigismus im Sinne einer Verkehrslenkung greift zu kurz. Entscheidend ist die Nachfrage von Wirtschaft und Reisenden", erklärt ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel. ADV-Faktenpapier zum innerdeutschen Luftverkehr: http://adv.aero/adv-faktenpapier-zum-innerdeutschen-luftverkehr/adv-faktenpapier-zum-innerdeutschen-luftverkehr-3/

Pressekontakt:

Isabelle B. Polders
Pressesprecherin
Tel.: 030/310118-14
Mobil: 01590/43 57 505
polders@adv.aero

Friederike Langenbruch
Pressesprecherin
Tel.: 030/310118-52
Mobil: 0163/4774 517
langenbruch@adv.aero
Original-Content von: ADV Deutsche Verkehrsflughäfen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADV Deutsche Verkehrsflughäfen

Das könnte Sie auch interessieren: