RheinEnergie AG

Kölner Medienpreis 2010 - Einsendeschluss 4. März 2010

Köln (ots) - Noch bis zum 4. März 2010 können sich Journalisten, Redakteure, Pressefotografen, TV-/Hörfunkautoren und Online-Anbieter zum Kölner Medienpreis 2010 bewerben. Die Beiträge für die Kategorien Print, Pressefotografie, Hörfunk, TV und Online-Journalismus sind thematisch offen. Sie müssen lediglich einen direkten Bezug zu Köln haben und in den Jahren 2008 und 2009 veröffentlicht worden sein. Das Preisgeld beträgt insgesamt 25.000 Euro.

Zum sechsten Mal wird eine unabhängige Jury die Beiträge bewerten. Diese setzt sich aus hochrangigen Redaktionsvertretern fast aller in Köln ansässigen Medien zusammen. Die Preisverleihung findet im Spätsommer 2010 in Köln statt.

   Die Teilnahmebedingungen und Anmeldeformulare für den Kölner 
Medienpreis 2010 sind im Organisationsbüro des Kölner Medienpreises 
erhältlich: 
Telefon 0221 4730900, E-Mail: info@koelner-medienpreis.de Außerdem 
stehen sie im Internet bereit unter: 
www.koelner-medienpreis.de 

Die RheinEnergie AG ist Initiator und Stifter des Kölner Medienpreises in enger Zusammenarbeit mit der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft e. V. Gemeinsames Ziel ist es, Journalistinnen und Journalisten zu fördern und zu bestärken, ihren Beruf professionell und verantwortungsbewusst auszuüben. Darüber hinaus soll auch die Bedeutung der Stadt Köln als ein wichtiger Medienstandort in Deutschland und Europa hervorgehoben werden.

Pressekontakt:

RheinEnergie AG 
Presseabteilung Christoph Preuß
Parkgürtel 24
50823 Köln
Telefon 0221 178-3036
Original-Content von: RheinEnergie AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: