Bauer Media Group, Neue Post

Exklusiv in "Neue Post": Michael Leschs Autobiographie "Ein Jahr Hölle"

    Hamburg (ots) - Die unterhaltende Frauenzeitschrift Neue Post aus
der Bauer Verlagsgruppe (verkaufte Auflage laut IVW 1/2001: 1.198.988
Exemplare) veröffentlicht exklusiv in einer dreiteiligen Serie
Auszüge aus der Autobiographie "Ein Jahr Hölle" von Schauspieler
Michael Lesch. Start der Serie ist das aktuelle Heft 24.
    
    Der 46-Jährige wurde mit Fernsehserien wie "Freunde fürs Leben"
sowie "Der Fahnder" zum Publikumsliebling und schien auch im
Privatleben lange Zeit vom Glück verfolgt. Kurz vor seiner geplanten
Hochzeit mit Freundin Christina erfuhr er jedoch von seiner
furchtbaren Diagnose: Krebs.
    
    In seiner Autobiographie beschreibt der TV-Star seine
erschütternde Leidensgeschichte, seinen verzweifelten Kampf um sein
Leben und die quälende Chemotherapie: "Ich sehe es noch vor mir: Ich
komme durch die Tür. Mit Christina, die meine Hand hält. Ich sehe
Menschen ohne Haare. Ich sehe wachsbleiche, ausgemergelte Gesichter.
Ich sehe Menschen jeden Alters, denen der Tod in den Gesichtern, den
Augen steht. Und ich denke mir in dieser Sekunde: Jetzt gehörst du
dazu." Doch Micheal Lesch besiegte die Krankheit und will nun mit
seinem persönlichen Tagebuch, das Mitte Juni bei "Bastei Lübbe"
erscheint, anderen krebskranken Menschen Mut machen.
    
ots Originaltext: Neue Post
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Marina Welke
Redaktion Neue Post
Tel. 040/ 30192189.

Original-Content von: Bauer Media Group, Neue Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Neue Post

Das könnte Sie auch interessieren: