Aktion Mensch

Die Europameisterschaft ist vorbei, doch der Ball rollt weiter
Am 10. Juli ist Anpfiff bei Straßenfußball für Toleranz
Aktion bis Oktober in zehn Städten zu Gast

Bonn (ots) - Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland kicken auch in diesem Sommer wieder für Toleranz und Fairness. "Cool down, kick off!" ist eine gemeinsame Initiative von Aktion Mensch und Postbank und basiert auf dem südamerikanischen Konzept von Straßenfußball für Toleranz. Die besonderen Regeln von "Cool down, kick off!" stärken das Miteinander und die Sozialkompetenz junger Menschen. Jugendzentren und Vereine unterstützen die Aktion Mensch und die Postbank bei der Ausrichtung der Fußballnachmittage. Sie stellen den Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen vor Ort her und erarbeiten ein Rahmenprogramm für das Turnier.

Die Turnierstädte

Viele Kinder- und Jugendeinrichtungen haben sich bei "Cool down, kick off!" beworben, zehn davon wurden ausgewählt. Die Austragungsorte im fünften Jahr sind über das ganze Bundesgebiet verteilt: Anpfiff ist am 10. Juli in Wismar. Weiter geht's im August in Gera (8.8.), Osnabrück (13.8.), Utarp (16.8.), Bonn (23.8.) und Offenbach (30.8.). Zwei weitere Termine folgen im September: München (26.9.) und Karlsruhe (28.9.). Den Abschluss des diesjährigen Fußballsommers feiern die Städte Greven (2.10.) und Berlin (11.10.).

Verantwortung stärken, auf dem Platz und im Leben Konflikte friedlich lösen und Schwächere ins Team einbinden, das sind die zentralen Motive des Straßenfußball für Toleranz. Nicht allein Tore, sondern vielmehr das Miteinander fördernde Verhaltensweisen sind spielentscheidend. Bei "Cool down, kick off!" lernen Kinder und Jugendliche zwischen acht und 16 Jahren verantwortlich, fair und respektvoll miteinander umzugehen. Vor jedem Spiel bespricht ein Teamer mit den Mannschaften die besonderen Regeln, die von den Spielern auch erweitert werden dürfen. Verantwortungsbewusstes Verhalten steht an erster Stelle und so gibt es bei den Turnieren auch keinen Schiedsrichter. Die Spieler entscheiden mithilfe des Teamers selbst, wer mit Toren und sozialem Verhalten die meisten Punkte ergattert und gewonnen hat. Ein Spiel dauert acht Minuten und gespielt wird vier gegen vier, ohne Torwart und im fliegenden Wechsel.

Partnerschaft zugunsten von Kindern und Jugendlichen "Cool down, kick off!" wurde gemeinsam von Postbank und Aktion Mensch ins Leben gerufen. Die Fußball-Initiative legt ihren Schwerpunkt auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Seit 2004 veranstalten beide Partner Fußballnachmittage in ganz Deutschland, bei denen spannendes Spiel und faires Verhalten für Begeisterung bei Spielern wie Publikum sorgen.

Weitere Infos unter www.cooldown-kickoff.de

Pressekontakt:

Aktion Mensch Pressestelle
Mechthild Buchholz
Tel: 0228 20 92 363, Fax: -333
mechthild.buchholz@aktion-mensch.de

Postbank Pressestelle
Iris Laduch
Tel: 0228 920 12104, Fax: -12197
iris.laduch@postbank.de

Original-Content von: Aktion Mensch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Aktion Mensch

Das könnte Sie auch interessieren: