Aktion Mensch

Soziale Kompetenzen entwickeln und stärken
Aktion Mensch und Arbeiterwohlfahrt zeichnen die Gewinner des Wettbewerbs "Gemeinschaft bildet" aus

Bonn (ots) - Gerechtes Aufwachsen ermöglichen! - So lautet das Motto des 13. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages (DJHT) in Essen. Wie können Projekte für junge Menschen zur Chancengerechtigkeit beitragen? Wer sind die Menschen, die sich Tag für Tag in solchen Projekten engagieren? Fragen wie diese beantwortet der Wettbewerb "Gemeinschaft bildet" von Aktion Mensch und Arbeiterwohlfahrt (AWO). Gesucht wurden innovative und beispielhafte Bildungsangebote, die Kinder und Jugendliche in ihrem Umfeld ansprechen und dazu beitragen, ihre sozialen Kompetenzen zu entdecken, zu entwickeln und zu stärken. Im Juni 2007 startete der Wettbewerb und bis zum Jahresende reichten fast 400 Projekte ihre Konzepte ein. Anschließend ermittelte eine Jury die zehn Gewinner. Am 19. Juni prämierten Aktion Mensch und Arbeiterwohlfahrt im Rahmen des DJHT in der Essener WeststadtHalle die zehn Gewinner:

Den ersten Preis, dotiert mit 3.000 Euro, erhält das Projekt "Schuldenprävention mit dem FinanzFührerschein" von der Schuldnerhilfe Essen e.V.

Platz zwei teilen sich die Initiative "Wild Food Angels" - Schüler GmbH von der Volkssolidarität Kreisverband Schwerin NWM e.V. und "Junge Menschen mit Behinderungen öffnen Türen" von Lebensweisen e.V. in Schortens bei Wilhelmshaven. Beide können sich über je 2.000 Euro freuen.

Jeweils 1.000 Euro gehen an die Plätze vier bis zehn:

   - "Lebenswelt - junge Menschen lernen soziales Engagement" von der
     Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.
   - "KITRAZZA-die KinderTraumZauberStadt" vom Büro für freie Kultur-
     und Jugendarbeit e.V. in Dresden
   - "Grundschulkinder gestalten ihr Leben: Die Welt in der Schule - 
     die Schule als Lebenswelt" von der Koordinationsstelle 
     Umweltbildung und Globales Lernen (KUGL) in Gleichen, Landkreis 
     Göttingen
   - "Tiefer graben - ein Spielplatz geht auf Spurensuche" vom 
     Naturspielplatz Siegfriedstraße Nürnberg, Einrichtung der 
     offenen Kinder- und Jugendarbeit, Träger: Bürgerinitiative 
     Südstadt Spielstadt e.V.
   - "Bis zum Schulabschluss" von der Kinderhilfe für Siebenbürgen 
     e.V. in Stapelburg im Harzvorland
   - "Aktion Sahnehäubchen" vom Caritasverband der Diözese 
     Rottenburg-Stuttgart e.V. Region Schwarzwald-Gäu in Böblingen
   - "Samstagsschule - Integration durch Bildung" vom Internationalen
     Verein für russische Kultur und Sprache dialog e.V. Reutlingen 

Ein Foto von der Preisverleihung finden Sie ab 14 Uhr unter http://presse.aktion-mensch.de/pressestelle am Ende des Pressetextes.

Weitere Infos zu den Preisträgern stehen unter http://diegesellschafter.de/gemeinschaftbildet zur Verfügung.

Pressekontakt:

Aktion Mensch
Mechthild Buchholz
Heinemannstraße 36, 53175 Bonn
Telefon: 0228-20 92-363, Fax: -333
Mail: presse@aktion-mensch.de
www.aktion-mensch.de

Arbeiterwohlfahrt (AWO)
Peter Kuleßa
Blücherstraße 62/63, 10961 Berlin
Tel.: 030-263 09-45 53, Fax: -32 45 53
Mail: presse@awo.org
www.awo.org

Original-Content von: Aktion Mensch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Aktion Mensch

Das könnte Sie auch interessieren: