SoVD Sozialverband Deutschland

Bernhard Conrads übernimmt Schirmherrschaft des Inklusionslaufs 2016

Bernhard Conrads übernimmt Schirmherrschaft des Inklusionslaufs 2016
Florian Conrads (Visuelle Kommunikation) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/43645 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SoVD Sozialverband Deutschland/Florian Conrads"
Zum Inklusionslauf 2016

Berlin (ots) - Bernhard Conrads, Erster Vizepräsident der Special Olympics Deutschland (SOD), hat die Schirmherrschaft für den 3. SoVD-Inklusionslauf übernommen. Er bestärkt damit ein bundesweit anerkanntes Sportereignis, das für den Inklusionsgedanken wirbt.

Mit der Übernahme der Schirmherrschaft sei ihm besonders wichtig, das gesellschaftliche Ziel der Inklusion zu unterstützen. In seinem Statement hebt er hervor, dass der SoVD-Inklusionslauf in der Bundeshauptstadt Signale für ganz Deutschland setze.

"Sport ist ein herausragend gut geeignetes Mittel, Haltungen und Einstellungen gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen positiv zu verändern. Dies gelingt - und das weiß ich aus langjähriger Erfahrung bei der Lebenshilfe und bei Special Olympics - am besten durch Begegnung und gemeinsames Tun. Über den Weg des Sports lässt sich relativ leicht beweisen, dass Inklusion keine Illusion ist", so Conrads.

Dr. Bernhard Conrads hat Special Olympics Deutschland im Jahre 1991 mitgegründet und ist seit 2011 Erster Vizepräsident. Der Diplom-Kaufmann war viele Jahre lang hauptberuflich Bundesgeschäftsführer der Bundesvereinigung Lebenshilfe und ehrenamtlich Vorstands- und Kuratoriumsmitglied der Aktion Mensch.

Der SoVD-Inklusionslauf startet am 18. Juni 2016 auf dem Tempelhofer Feld in Berlin. Der Sportevent wird vom Sozialverband Deutschland (SoVD) in Kooperation mit dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV), dem Berliner Leichtathletik-Verband (BLV) und der Lebenshilfe Berlin organisiert. Die inklusive Veranstaltung wird von der Aktion Mensch gefördert und richtet sich an alle Interessierten aus ganz Deutschland.

Anmeldung zum Inklusionslauf 2016: inklusionslauf.de

Twitter: @inklusionslauf

Pressekontakt:

Kontakt:
SoVD-Bundesverband
Benedikt Dederichs
Pressestelle
Stralauer Str. 63
10179 Berlin
Tel.: 030/72 62 22 129/ Sekretariat -123
Fax: 030/72 62 22 328
E-Mail: pressestelle@sovd.de

Das könnte Sie auch interessieren: