tekom - Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V.

Weltweites Branchenereignis für Technische Redakteure startet im November

Stuttgart (ots) - Etwa 4.000 Tagungsteilnehmer und Messebesucher erwartet der Fachverband tekom zur Jahrestagung 2015: 10.-12. November, Internationales Congresscenter Stuttgart (ICS). Das Programm umfasst etwa 230 Vorträge, Workshops und Tutorials, gleichzeitig findet eine Messe mit rund 170 Ausstellern statt. Zur Zielgruppe zählen Technische Redakteure aus Industrie und Dienstleistung, weiterhin Experten angrenzender Unternehmensbereiche.

Bereits zum zweiten Mal kommen Fach- und Führungskräfte nach Stuttgart zum internationalen Branchentreffpunkt rund um die Technische Kommunikation. Die Jahrestagung gliedert sich in einen Teil mit Fachvorträgen, Tutorials und Workshops. Weiterhin gehören eine Messe und die Associations World mit internationalen Branchenorganisationen dazu.

Das Spektrum der Jahrestagung beginnt bei Grundlagen und Praxisthemen rund um die Erstellung von Gebrauchs- und Betriebsanleitungen, Online-Hilfen, Ersatzteilkatalogen, Datenblättern und Schulungsunterlagen. Dazu zählen Aspekte wie Normen, Gesetze und Richtlinien, Lokalisierung, professionelles Schreiben, Projekt- und Kostenmanagement, Terminologie, Usability und Visualisierung. Die Tagungsteilnehmer erfahren mehr über Trends bei Informationsentwicklung, mobiler Dokumentation und Augmented Reality. Etwa 275 Experten konnte die tekom für das Vortragsprogramm gewinnen.

Neue Aspekte präsentieren die Organisatoren mit Data- und Cyber-Security sowie dem Doku-Slam. Ebenfalls neu sind die Veranstaltungen "Information Energy", außerdem "Intelligent Information".

Nach 2014 finden parallel die FokusTage statt, jeder FokusTag mit eigenem Motto. Am 10. November lautet es "IntranetMacher". Sechs Experten erläutern Grundlagen sowie Trends bei Mitarbeiterportalen, Intranet-Konzepten und Dokumentationsbereitstellung. Der zweite FokusTag steht unter der Überschrift "TechnischesMarketing". In sieben Fachvorträgen geht es um Marketing und Verarbeitung von Informationen der Technischen Kommunikation.

Zu den Schwerpunkten der Messe zählen Autorensysteme, Katalogerstellung, Lokalisierung und Übersetzung, Projektmanagement, Publishing-Lösungen, Redaktions-/Content-Management-Systeme, Technische Illustration und Terminologiemanagement. Gezeigt werden zahlreiche Produktneuheiten, außerdem redaktionelle Dienstleistungen. In 58 Toolpräsentationen stellen die Aussteller Software und Praxislösungen vor.

Das Programm ist unter http://tagungen.tekom.de/h15 verfügbar. Die tekom Deutschland ist der deutsche Fachverband für Technische Kommunikation und hat etwa 8.000 Mitglieder in allen Branchen.

Pressekontakt:

tekom, Gregor Schäfer, Tel. 0711/65704-54, g.schaefer@tekom.de

Original-Content von: tekom - Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: tekom - Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: