Hamburg Tourismus GmbH

Hamburg Tourismus meldet Rekordergebnis: Eine halbe Million mehr Übernachtungen

Hamburg (ots) - Hamburg liegt europaweit gemeinsam mit Barcelona und hinter Berlin auf Platz 2 bei der relativen Übernachtungssteigerung. Für 2009 verzeichnet der Hamburg mit 8,19 Mio. Übernachtungen und einem Plus von 6% ein weiteres Rekordergebnis. Trotz weltweiter Wirtschaftskrise wurde ein Zuwachs von 463.000 Übernachtungen erreicht.

"Dieser Zuwachs von fast einer halben Million Übernachtungen kommt einem großen Kompliment für unsere Stadt gleich. Mit diesem Ergebnis baut die Tourismusbranche ihre Position als einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren für Hamburg weiter aus", so der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Ole von Beust, auf der heutigen Pressekonferenz. Mit einem Umsatz von rund 6,6 Milliarden Euro trägt der Tourismus nach aktuellen Studienergebnissen von Deloitte und dem Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitut mit 3,72% zum Bruttoinlandsprodukt Hamburgs bei und sichert 102.000 standortgebundene Arbeitsplätze. Basis für diesen Erfolg ist die Gästenachfrage aus dem Inland. Mit 6.535.007 Übernachtungen konnte ein Plus von 6,9% gegenüber 2008 erreicht werden. Diese gute Entwicklung der inländischen Übernachtungen zeigt Hamburgs Beliebtheit als Städtereiseziel in Deutschland.

Auch die internationalen Übernachtungen stiegen 2009 mit 2,7% deutlich stärker als im deutschen Durchschnitt (-3,0%). Die Übernachtungen aus der Schweiz legten im Verlauf des Jahres um 13,4% zu. Damit hat sich das Alpenland mit knapp 165.000 Übernachtungen in 2009 zum derzeit wichtigsten Quellmarkt für den Hamburg Tourismus entwickelt. Ebenfalls stark gewachsen sind die Übernachtungen aus Österreich (+13,9%) und Dänemark (+15,7%). Für die wichtigen Märkte Großbritannien und USA verzeichnete der Hamburg Tourismus mit -8,1% bzw. -0,4% rückläufige Zahlen. "Diese Dynamik macht den Hamburg Tourismus zum Wachstumsmotor für die Metropolregion und gemeinsam mit Berlin für den gesamten Norden Deutschlands", sagt Dietrich von Albedyll, Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH (HHT).

"Für 2010 prognostizieren wir ein leichtes Wachstum der Übernachtungszahlen", so von Albedyll weiter, "aber die Anziehungskraft Hamburgs wird weiter steigen, sodass wir bis 2015 von 11 Millionen Übernachtungen ausgehen und damit München von Platz 2 im nationalen Städteranking verdrängen können."

Pressekontakt:

Hamburg Tourismus GmbH
Sascha Albertsen
Pressesprecher und Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Steinstraße 7
20095 Hamburg
Tel.: +49(0)40-300 51 111
Mobil: +49(0)172-43 46 321
Fax: +49(0)40-300 51 220
E-Mail: albertsen@hamburg-tourismus.de
URL: www.hamburg-tourismus.de
Original-Content von: Hamburg Tourismus GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: