Tele 5

Bock auf BOCK! Gagazin nominiert für den Bayerischen Printmedienpreis 2016

München (ots) - Bock auf BOCK! Gagazin nominiert für den Bayerischen Printmedienpreis 2016

Erste Auflage wird für "herausragende innovative Leistung" ausgezeichnet

Im August war ein Heft der Talk der Branche. 'BOCK! - Das Gagazin für alle, die geilen Scheiß mögen'. Schon das Mysterium um einen ominösen Medienzaren hinter dem Macher Peter 'Bulo' Böhling war innovatives Word-of-Mouth-Marketing und anders - genau, wie der Inhalt. Und jetzt...? Die erste Auflage ist komplett vergriffen. Warum, erklärt Herausgeber Kai Blasberg: "Wir machen mit 'BOCK!' ein Heft, in dem ausschließlich stattfindet, worauf wir Bock haben. Offenbar findet dieser Bock vom Start weg seine Herde - und sogar die Bayerische Staatsregierung. Für mich ist das der Beweis, dass nicht Marketing-Budgets, sondern viel mehr Lust und Leidenschaft für sein eigenes Schaffen, die Erfolgsfaktoren für ein Unternehmen sind."

Chefredakteur Peter 'Bulo' Böhling: "Wenn 'Bock!' den Preis wirklich gewinnt, setz' ich mich als Blattmacher zur Ruhe. Dann habe ich alles erreicht, was ich mir im Leben je gewünscht habe. Und wenn nicht, dann auch - weil ich's nicht erreicht habe."

*"BOCK! - Das Gagazin für alle, die geilen Scheiß mögen" erscheint wieder am 24. Oktober 2016

Zur Pressemitteilung des Bayerischen Printmedienpreises 2016 geht es hier: http://bit.ly/2cqxsyT

Pressekontakt:

Nico Wirtz
Tel.: +49 89 649568-176
E-Mail: nico.wirtz@tele5.de

Bock 'ne Anzeige zu schalten?
Media-Kontakt:
Munich Media Sales
Tel.: +49 (89) 818 877 45
Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: