Tele 5

Je oller, je doller! Roger Corman wird 90!
TELE 5 ehrt den "König der B-Movies" mit drei seiner besten Filme am 09. April ab 20:15 Uhr

München (ots) - Er drehte Filme in drei Tagen, gab Hollywood-Größen wie James Cameron, Martin Scorsese und Jack Nicholson Starthilfe und gilt als "König der B-Movies": Produzent und Regie-Legende Roger Corman dreht seit 60 Jahren Independentfilme, bis heute produzierte bzw. führte er die Regie in annähernd 400 Filmen.

Am 05. April feiert Roger Corman seinen 90. Geburtstag. Also greift TELE 5 am 09. April in die Schmuck-Schatulle und ehrt Trash-Tycoon mit zwei tierischen Knallern: "Piranhaconda" (20:15 Uhr) und "Scorpius Gigantus" (22:00 Uhr), und mit einer ganz speziellen Doku: ab 23:55 Uhr erzählt Roger Corman Anekdoten aus seinem unvergleichlichen Leben, zeigt rares Archiv-Material, zudem beschreiben Kollegen und Weggefährten seinen ungeheuren Einfluss aufs Kino in "Ufos, Sex und Monster - Das wilde Kino des Roger Corman".

Cormans Geburtstags-Party-Programm am 09. April 2016: 
"Piranhaconda": 20:15 Uhr 
"Scorpius Gigantus": 22:00 Uhr 
"Ufos, Sex und Monster - Das wilde Kino des Roger Corman": 23:55 Uhr 

5 Fakten über Roger Corman:

   - Wenn Corman einen Drehort für einen Film gemietet hatte, 
     versuchte er immer einen zweiten Film dort zu drehen, um die 
     Kosten zu sparen. 
   - Mit seinem Film "Kleiner Laden voller Schrecken" aus dem Jahr 
     1960, stellte Corman den Weltrekord für den kürzesten Drehplan 
     für einen Spielfilm auf - nämlich zwei Tage. 
   - Corman als Regisseur und Produzent gilt als Mentor für viele 
     Karrieren heute berühmter Filmregisseure. Darunter zu finden 
     sind z.B. Ron Howard ("Apollo 13", "Illuminati"), James Cameron 
     ("Titanic", "Terminator", "Avatar") und Martin Scorsese ("Gangs 
     of New York", "The Wolf of Wall Street"). 
   - Zudem entdeckte er damals unbekannte Schauspieler wie 
     beispielsweise Jack Nicholson, Robert De Niro oder Sylvester 
     Stallone und gab ihnen erste Rollen in seinen Filmen. 
   - Regelmäßig übernahm Corman kleine Cameo-Auftritte in Filmen 
     vieler berühmter Filmemacher, die anfangs für ihn arbeiteten. 
     Beispiele hierfür sind unteranderem der "Pate 2" von 1974 und 
     "Das Schweigen Lämmer" aus dem Jahr 1991. 

Der Trailer zum Roger Corman-Special auf TELE 5: https://www.youtube.com/watch?v=jkaneaIC4A4

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei Nennung der Quelle TELE 5 und Sendehinweis. Informationen und Bilder zum Programm unter www.tele5.de bzw. http://presse.tele5.de in der Presselounge.

TELE 5 auf Facebook: https://facebook.com/tele5.de

Pressekontakt:

Burda und Fink GmbH, Antje Burda, Tel: 089-890649112. 
ab@burda-fink.de
Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: