Tele 5

Kate Beckinsale im Interview: "Victoria Beckhams Hinterteil ist viel kleiner als meins!"
TELE 5 zeigt die Schauspielerin in "Underworld" am 28. Juli um 22:00 Uhr

München (ots) - Viermal spielte sie die Serena in "Underworld", gerade hat sie für Teil 5 unterschrieben. Mit Rollen in "Van Helsing" oder "Total Recall" gehört sie zu den gefragtesten Action-Schauspielerinnen in Hollywood. TELE 5 traf Kate Beckinsale (41) zum Interview.

Das Obskure scheint auch privat ihr Ding zu sein: "Ich liebe es meinen Ehemann zu erschrecken. Meistens verstecke ich mich unter seinem Schreibtisch und rolle mich vor seine Füße wenn er vorbeigeht", verrät sie TELE 5.

Beckinsale stammt aus England und hat in Oxford studiert, das Studium aber nicht beendet. "Ich wollte von zu Hause ausziehen, habe mich damit beschäftigt welche Musik ich mir anhören sollte um cool zu wirken und wollte mich selber finden. Da hatte ich nicht viel Zeit mich auf mein Studium zu konzentrieren. Was schade ist." Denn: "Ich suche immer noch", gesteht sie.

Hat so eine starke und durchtrainierte Frau Angst vor der Zukunft? "Vor allem! Ich bin diese Person, die immer zurück blickt... . Ich weiß noch genau, als die CD erfunden wurde. Ich war diejenige, die glaubte, dass die Leute so etwas nie verwenden würden und habe meinen Plattenspieler aufgehoben... (lacht)".

Hat sie Ähnlichkeit mit Victoria Beckham? "Ich finde wir sind zwei völlig unterschiedliche Typen. Klar, wir haben beide braune Haare, aber ich glaube ihr Hinterteil ist viel kleiner als meins ... (lacht)."

Das "Underworld"-Outfit ist wie eine 2. Haut für Kate Beckinsale geworden: "Der Anzug macht Geräusche, wenn ich mich bewege, aber das ist fein für mich!"

Das aktuelle Interview finden Sie hier: http://www.tele5.de/a-z/interviews.html

Zum Film "Underworld" am Sonntag, den 28. Juli um 22:00 Uhr Vampire und Werwölfe befinden sich seit Jahrhunderten im Krieg. Trotz widriger Umstände entwickelt sich zwischen der Vampir-Kriegerin Selene (Kate Beckinsale) und dem friedliebenden Werwolf-Hybrid Michael (Scott Speedman) eine Romanze. Überraschungserfolg aus dem Jahr 2003 mit erstklassigen visuellen Effekten und klasse Kampfszenen.

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei Nennung der Quelle TELE 5 und Sendehinweis.

Informationen und Bilder zum Programm auch unter http://presse.tele5.de in der Presselounge.

Pressekontakt:

Burda und Fink GmbH, Antje Burda, Tel: 089-8906491-11,
ab@burda-fink.de.
Bildredaktion TELE 5, Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: