Tele 5

Paris, Stadt der Liebe, Leidenschaft und Besessenheit, inszeniert von zwei Meister-Regisseuren - die "andersARTig"-Filmreihe am 29. März auf TELE 5

Paris, Stadt der Liebe, Leidenschaft und Besessenheit, inszeniert von zwei Meister-Regisseuren. Die schöne Sopranistin und das Biest: Die junge Christine (Emma Rossum) wird von dem berüchtigten Phantom der Pariser Oper (Gerard Butler) entführt, weil nur sie die perfekte Stimme für seine Werke hat. 29.3.15, 22:50 Uhr, Tele 5. Weiterer Text ...

München (ots) - Paris, Stadt der Liebe, Leidenschaft und Besessenheit, inszeniert von zwei Meister-Regisseuren - die "andersARTig"-Filmreihe am 29. März auf TELE 5: Joel Schumachers "Das Phantom der Oper" um 22:50 Uhr und Bernardo Bertoluccis "Der letzte Tango in Paris" um 01:35 Uhr.

In der mitreißenden Verfilmung des Oscar©-nominierten Andrew Lloyd Webber-Musicals "Das Phantom der Oper" (22:50 Uhr), 2004 inszeniert von Joel Schumacher, treibt Gerald Butler als Phantom in den Kellern der Pariser Oper sein Unwesen. In der Rolle der jungen Sopranistin Christine ist Emmy Rossum zu sehen. Sie setzte sich beim Casting gegen Stars wie Keira Knightley und Katie Holmes durch und bewies mit diesem Film und "The Day after Tomorrow" im selben Jahr gleich zweifach, dass sie für die ganz große Leinwand geschaffen ist.

In "Der letzte Tango in Paris" (01:35 Uhr, Nacht zum Montag, in HD) treffen sich in einer Pariser Wohnung Marlon Brando und Maria Schneider, die sich auf eine Affäre ohne Tabus eingelassen haben. Produzent, Regisseur und Stars wurden in Italien wegen Pornographie-Verdachts angeklagt. Kurios: Nur Bernardo Bertolucci erhielt eine Haftstrafe (vier Monate auf Bewährung), in den USA war er (wie auch Brando) für den Oscar© nominiert.

   Die andersARTig-Filmreihe auf TELE 5: 
Besondere Regisseure, besondere Stars, besondere Themen - in der 
Filmreihe "andersARTig" präsentiert TELE 5 immer sonntags vom 
Aussterben bedrohtes Cineasten-Kino im Doppelpack. 

Aktueller Trailer zur andersARTig-Reihe: http://www.tele5.de/a-z/andersartig/andersartig.html

Die nächsten Termine: 
05. April: "Das Leben ist ein Wunder" von Emir Kusturica um 23:05 Uhr
           und "Babettes Fest" von Gabriel Axel um 02:05 Uhr. 

12. April: "Mitternachtskinder" von Deepa Mehta um 22:20 Uhr (in HD)
           und "Schießen Sie auf den Pianisten" von François Truffaut
           um 01:10 Uhr. 

Außerdem: +++ "Zusammen Together!" von Lukas Moodysson +++ "Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten" von Woody Allen +++ A Scanner Darkly von Richard Lanklater +++ Die Faust der Rebellen von Martin Scorsese +++ "Moliere" von Laurent Tirard +++ "The Purple Rose of Cairo" von Woody Allen +++

Weitere Informationen und Trailer finden Sie hier: 
http://www.tele5.de/andersartig 
Infos und Bilder zum Programm gibt es in der TELE 5-Presselounge: 
http://presse.tele5.de 

Pressekontakt:

Burda und Fink GmbH, Petra Fink, Tel: 089-8906491-12,
pf@burda-fink.de
Bildredaktion TELE 5, Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: