Tele 5

Bitterböse trifft klassisch - andersARTig am 5. Oktober auf TELE 5.

München (ots) - Eine bitterböse Komödie über menschliche Dekadenz in deutscher Erstausstrahlung von Bertrand Blier trifft auf einen Komödienklassiker von Billy Wilder - das gibt es nur im ARTenschutzprogramm "andersARTig" für besondere Filme aus TELE 5!

"Der Klang von Eiswürfeln" von Bertrand Blier, den TELE 5 in deutscher Erstausstrahlung zeigt (5. Oktober, 22:10 Uhr, in HD), ist eine "bitterböse Komödie über Dekadenz, Faulheit und Egoismus" (kino-zeit.de) und wurde u.a. mit zwei César®-Nominierungen sowie einem César® für die beste Nebenrolle (Anne Alvaro) ausgezeichnet. Bliers Film über den Luxus, das eigene Leben zu hassen, erzählt von dem alternden Schriftsteller Charles Faulque (Jean Dujardin), der sich in seinem südfranzösischen Landhaus dem einsamen Suff in Luxus und Lebensverachtung hingibt. Bis ein rätselhafter Mann (Albert Dupontel) auftaucht - es ist sein Krebsgeschwür in Menschengestalt. Bald bekommt auch seine Haushälterin Louisa (Anne Alvaro) ähnlichen Besuch (Myriam Boyer). Doch die beiden Krebsgeschwüre haben nicht mit Charles' und Louisas Gegen-Offensive gerechnet!

Billy Wilders Klassiker "Avanti, Avanti!" (5. Oktober, 23:55 Uhr, in HD) ist eine "Intelligent konstruierte, kultiviert gespielte Komödie der Menschlichkeit" (L.d.i.F.) und ein "sympathischer Filmspaß, mit Jack Lemmon als idealem Interpreten für Wilders Amerika-Satire und perfektem Komödianten für dessen neurotischen Helden." (Prisma Online) Insgesamt wurde der Film 1973 für sechs Golden Globes® nominiert, Jack Lemmon durfte ihn als Bester Schauspieler mit nach Hause nehmen.

Die andersARTig-Filmreihe auf TELE 5: 
Besondere Stars, besondere Themen - in der Filmreihe "andersARTig" 
präsentiert TELE5 immer sonntags vom Aussterben bedrohtes 
Cineasten-Kino im Doppelpack. Die nächsten Termine: 
12. Oktober: "Alles über meine Mutter" um 22:20 Uhr (in HD) und "Das 
Auge" um 00:30 Uhr. 
19. Oktober: "In Deinen Händen" um 22:10 Uhr und "Das Verhör" um 
00:15 Uhr 

Außerdem:

"Madame Bovary" von Claude Chabrol +++ "Subway" von Luc Besson +++ "Fell - Ein imaginäres Portrait von Diane Arbus" von Steven Shainberg +++ "Der wilde Schlag meines Herzens" von Jacques Audiard

Weitere Informationen und Trailer finden Sie hier: http://www.tele5.de/nc/presse/andersartig.html und hier: http://www.tele5.de/andersartig/andersartig.html.

Pressekontakt:

Burda und Fink GmbH, Antje Burda, Tel: 089-8906491-11, 
ab@burda-fink.de
Bildredaktion TELE 5, Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de
Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: