Tele 5

"In der Tanzschule waren alle Jungs gemein zu mir, sodass ich meist alleine da gesessen habe." // Gloria von Thurn und Taxis in "Playlist - Sound of my Life" am Samstag auf TELE 5.

München (ots) - Deutschlands wohl beliebteste Fürstin liebt Karaoke und trällert begeistert unter der Dusche. Im Rahmen des Musikabends "ON STAGE - UK Sensations" am kommenden Samstag ab 20:15 Uhr auf TELE 5 besucht Paula Lambert in "Playlist - Sound of my Life" Fürstin Gloria von Thurn und Taxis (54) auf ihrem Schloss St. Emmeram. Ihre Durchlaucht plaudert mit der Moderatorin auf dem "Flüstersofa" über ihre Lieblingssongs und verrät dabei so einiges über sich!

Die Fürstin freut sich riesig auf den Auftritt von Elton John bei ihren diesjährigen Schlossfestspielen in Regensburg (22. Juli 2014). "Sein Song 'Crocodile Rock' hat mich mit 15 sehr geprägt und ich treffe ihn zum ersten Mal." Ob sie ihn bitten wird, diesen Song zu spielen, verneint Gloria von Thurn und Taxis mit Rücksicht auf die für den Auftritt feststehende Show samt Titeln. "Aber ich hoffe natürlich, dass er ihn spielt", gesteht die Adlige gegenüber "Playlist"-Moderatorin Paula Lambert.

Fürst Albert von Thurn und Taxis (30) hat gerne die Plattensammlung seiner Mutter durchstöbert und sich auch mal Platten ausgeliehen. "Ich musste dann immer dafür sorgen, dass die Platten auch wieder zurückkamen, und ich habe meinen Kindern beigebracht, wie man mit Schallplatten umgehen muss", erzählt die Fürstin, die früher viele Stunden in Musikläden verbrachte.

Gloria von Thurn und Taxis tanzt bis heute nicht gerne mit Partner, sondern lieber alleine. "In der Tanzschule waren alle Jungs gemein zu mir, so dass ich meist alleine da gesessen habe. Das war ein traumatisches Erlebnis. Nur mit meinem Mann hat es mir richtig Spaß gemacht."

Das Album "Thriller" und Michael Jacksons darauf folgende Trennung von Quincy Jones markiert für Fürstin Gloria von Thurn und Taxis das Ende einer Ära und den Beginn seines Niedergangs. "Die Menschen um ihn herum meinten es nicht mehr ehrlich mit ihm, beuteten ihn aus. Und das endete schlussendlich im Selbstmord." Die Fürstin war mit dem Sänger gut befreundet: "Er hat uns eingeladen nach Neverland. Die Kinder waren sieben, acht, neun Jahre alt. Für sie war das das größte Erlebnis ... Und als ich sagte, dass ich gern mal einen Ausflug machen würde, hat er mir einen weißen Rolls-Royce vor die Tür gestellt." Anlässlich eines Konzerts in München, erinnert sich die Fürstin: "Anschließend gab es eine After Party. Da war ein ganzer Zirkus aufgebaut. Aber Michael wollte gar nicht mit den anderen in Kontakt kommen. Wir durften alleine mit ihm und seinen beiden Jungs Autoscooter fahren. Das haben wir geliebt!"

Übrigens waren die "Playlist"-Experten Smudo, Tim Renner, und Loretta Stern, die in jeder Folge anhand einer anonymisierten Promiplaylist deren Urheber herausfinden müssen, bei der Lieblingssong-Liste von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis absolut davon überzeugt, dass diese Auswahl von einem Mann aus Süddeutschland stammen muss, der aus der Produzentenbranche kommt. Nach acht Songs tippten sie auf Frank Farian (u.a. Boney M.). Die Fürstin nahm es mit Humor, denn eines stimme ja: "Musik ist meine Passion!" "ON STAGE - UK Sensations" am 14. Juni 2014 auf TELE 5: 20:15 Uhr: "Symphonica" mit George Michael (2012) 21:35 Uhr: "Playlist - Sound of my Life": Paula Lambert trifft Gloria von Thurn und Taxis 22:40 Uhr: Depeche Mode mit "One Night in Paris" (2001)

Mehr auf http://www.tele5.de/onstage/musik.html und http://www.tele5.de/playlist.html

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei Sendehinweis "Playlist - Sound of my Life", Samstag, 14.6.14, 21:35 Uhr, TELE 5.

Pressekontakt:

Bei Rückfragen:
Burda und Fink GmbH, Petra Fink, Tel: 089-890649112, pf@burda-fink.de
Bildredaktion TELE 5, Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: