Tele 5

Roland Suso Richter im TELE 5-Exklusiv-Interview: "Die Regie-Gagen liegen manchmal unter Niveau" (mit Bild)

Roland Suso Richter im TELE 5-Exklusiv-Interview:
"Die Regie-Gagen liegen manchmal unter Niveau" (mit Bild)
"Als das Buch zu '14 Tage lebenslänglich' auf dem Tisch lag, legten wir einfach los, obwohl noch gar keine Geldgeber mit an Bord waren. Die hat Produzent Werner Koenig parallel aufgetrieben. Wir haben aus blankem Idealismus heraus gearbeitet", sagt Roland Suso Richter im TELE 5-Interview über seinen... mehr

München (ots) - TELE 5 zeigt Mittwoch, 13. Oktober, 22.15 Uhr Roland Suso Richters '14 Tage lebenslänglich'

Deutschlands Star-Regisseur Roland Suso Richter übt Kritik an den mageren Gehältern in seinem Beruf: "Die Regie-Gagen in Deutschland sind nicht die großzügigsten, liegen bei manchen Kollegen sogar unter Niveau", sagt er im Exklusiv-Interview mit TELE 5. "Wenn jemand ein Fernsehspiel für 35.000 Euro macht, klingt das erst mal nach viel Geld, aber als Regisseur arbeitet man dafür fast ein ganzes Jahr. Ein Beleuchter, der dagegen einen Film nach dem anderen machen kann und die Überstunden bezahlt bekommt, verdient mehr", so der Filmemacher.

Auch die Zeiten, in denen er einen Film wie '14 Tage lebenslänglich' (Mi., 13. Okt., 22.15 Uhr auf TELE 5) aus purem Idealismus drehte, seien für ihn heute vorbei: "Als Freiberufler bekomme ich ja nur eine marginale Rente. Früher habe ich mir die Frage nicht gestellt, da brauchte ich nichts, hatte eine Mietwohnung und ein altes Auto. Das reichte. Aber heute, mit drei Kindern, denkt man anders über die Zukunft nach", verrät der 49-Jährige im TELE 5-Interview. Seine Künstler-Karriere begann der gebürtige Marburger übrigens als Theater-Schauspieler neben Heiner Lauterbach in 'Die Feuerzangenbowle': "Unsere Gage von zehn D-Mark haben wir dann beim Nummern-Poker gleich verzockt", erinnert er sich.

Demnächst kommt Richter mit der Bestseller-Verfilmung 'Dschungelkind' in die Kinos, danach steht die Leinwand-Adaption von 'Der Medicus' an. Auf die Frage, ob es für ihn noch ein Traumprojekt gäbe, sagt der Spezialist für zeitgeschichtliche Themen ('Der Tunnel', 'Dresden') im TELE 5-Interview: "Sehr gern würde ich mal einen Science-Fiction-Film in der Kategorie von '2001 - Odyssee im Weltraum' oder 'Clockwork Orange' machen - mit vielen Abgründen und Tiefgang."

Das ganze Interview lesen Sie unter www.tele5.de/roland_suso_richter

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei Nennung der Quelle TELE 5.

Pressekontakt:

TELE 5 Kommunikation
Steffen Wulf, Tel. 089-649568-174, E-Mail: presse@tele5.de

Bildredaktion: Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
E-Mail: presse@tele5.de

Informationen und Bilder zum Programm auch unter www.tele5.de in der
Presselounge.

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: