Tele 5

"Als Schauspieler war ich ein totaler Außenseiter" - Der ewige Anarchist Lou Castel (66) im exklusiven Tele 5-Interview

"Als Schauspieler war ich ein totaler Außenseiter" -
Der ewige Anarchist Lou Castel (66) im exklusiven Tele 5-Interview
Auch im wirklichen Leben ein Revoluzzer: Lou Castel, hier als mysteriöser Fremder in 'Mögen sie in Frieden ruh'n'. Den Film, den der Schauspieler im Interview einen "marxistischen Rache-Western" nennt, zeigt Tele 5 am 26. Dezember um 00.20 Uhr.
München (ots) - "Ich war über zehn Jahre ein echter militanter Revolutionär, sagt Lou Castel im Exklusiv-Interview mit Tele 5. Der gebürtige Kolumbianer, der bei Regisseuren wie Claude Chabrol, Wim Wenders und Rainer Werner Fassbinder spielte und dem in Hof dieses Jahr eine Retrospektive gewidmet wurde, gilt als Anarchist unter den europäischen Filmstars. Dass nicht jeder seinen Namen kennt, passt zu dem schweigsamen Helden ganz gut, den er in 'Mögen Sie in Frieden ruh'n' verkörperte. Tele 5 zeigt den "marxistischen Rache-Western" - so Castel - am 26. Dezember, um 00.20 Uhr, und befragte den exzentrischen Darsteller zu seiner Karriere. "Filmen war eine einzige Droge. Ich wusste gar nicht mehr, was Alltag ist und lebte in einer anderen Realität", erzählt Castel, der einen Großteil seines Einkommens Befreiungsbewegungen in Lateinamerika zukommen ließ: "Das Geld wurde von Genossen in Klamotten eingenäht und aus Italien geschmuggelt. Als Schauspieler aber war ich seitdem isoliert. Alle kannten meine politischen Ansichten. Ich war ein totaler Außenseiter", verrät der 66-Jährige im Tele 5-Interview. Das ganze Interview lesen Sie auf http://www.tele5.de/lou_castel Textrechte: ©Presse Tele 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei bei Nennung der Quelle. Pressekontakt: Bei Rückfragen Tele 5: Steffen Wulf, Tel. 089-649568-174, Fax. -119, E-Mail: presse@tele5.de Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: