Tele 5

2008: And the Winner is... - Tele 5 - Marktanteil: + 38 % - Bruttowerbeumsätze: + 83 % - Werbeblockreichweite: + 53 % - Mitarbeiter: + 9 % - 50 Star-Interviews von Angelina Jolie bis Woody Allen

    München (ots) - Mit der Jahresbilanz 2008 sieht sich der Spielfilmsender für das kommende Jahr bestens aufgestellt. Bei einem aktuellen durchschnittlichen Tagesmarktanteil von 1,4 % in der werberelevanten Zielgruppe übertrifft Tele 5 bereits im Dezember nicht nur den eigenen Rekord aus dem Juli (1,3 %), sondern gibt eine Vorahnung auf das, was für 2009 angestrebt ist. Und das, bevor ab Januar eine umfassende Programmreform greift...

    - Tagesmarktanteil: 38 Prozent plus

    Der durchschnittliche Tagesmarktanteil lag 2008 mit 1,1 % bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern um 38 % über dem Vorjahreswert (0,8 %). Wachstumsstärkstes Segment war wie im Vorjahr die Access-Prime, die von 0,6 % auf 1,0 % anstieg und so ein Plus von 75 % gegenüber dem Jahr 2007 ausweist.

    - Bruttowerbeumsätze: 83 Prozent plus

    Ein Quantensprung gelang bei der Entwicklung der Bruttowerbeumsätze, wo die Steigerung gegenüber dem Vorjahr 83 % ausmacht und damit den eigenen Vorjahresrekord übertrifft (49 % plus gegenüber 2006); erneut eine Bestätigung dafür, in die Kompetenz eines hauseigenen Vermarktungsteams zu vertrauen.

    - Werbeblockreichweiten: 53 % plus

    Erfreulich für die Werber auf Tele 5: Auch die Werbeblockreichweiten sind im Tagesintervall um 53 % im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Wie bei den Tagesreichweiten ist hier ebenfalls die Access besonders hervorzuheben: Im Zeitintervall von 17 - 20 Uhr legte die Werbeblockreichweite um 87 % zu. Tele 5 ist mit diesen Wachstumsraten unangefochtener Spitzenreiter unter allen Privatsendern.

    - Mitarbeiter: 9 % plus

    Jemand muss es schließlich machen: 2008 sind 14 neue Mitarbeiter zu Tele 5 gekommen. Insbesondere im Verkauf, aber auch der Planung, dem Archiv und dem Controlling war Unterstützung willkommen.

    - Spielfilmangebot

    Wie im vergangenen Jahr zeigte Tele 5 insgesamt rund 2.400 Filme. Dazu kamen zusätzliche Serien im Nachtprogramm, die nach dem Wegfall der Erotikspots frei gewordene Sendezeit auffüllten. Ab 2009 kommen mit dem Ausbau des fiktionalen Programmanteils im Tagesintervall ab 13.00 Uhr weitere Serien hinzu, angefangen im Januar mit dem Sitcom-Klassiker 'Alf' und 'Flippers neue Abenteuer'. Auch hat Tele 5 sein Versprechen eingehalten, weiter an der Programmqualität zu feilen. Den Auftakt machte im Januar 2008 der Verzicht auf kommerzielle Programmfenster wie 'Tarot TV'. Diese Programmreform wird zum 31. Dezember mit dem endgültigen 'Aus' für die dreistündige Call-In-Schiene am Nachmittag abgeschlossen sein.

    - Technische Reichweite

    Mit 35,8 Mio. Haushalten gegenüber 35,5 Mio. im Jahr 2007 ist die technische Reichweite ebenfalls nochmal gestiegen. Für das Jahr 2009 wird vor allem die Verbreitung über DVB-T weiter vorangetrieben.

    - Hohe Presseresonanz

    Über 50 exklusive Interviews mit nationalen und internationalen Stars führte die Pressestelle begleitend zum ausgestrahlten Spielfilmprogramm und überzeugte so nicht nur die berichterstattenden Medien, sondern auch die Interviewpartner selbst, die sich gern zu "ihren" Filmen auf dem Spielfilmsender äußern.

    - WIR LIEBEN KINO als Leitmotiv

    Kein Spielfilmsender ohne großes Kino. Daher würdigt Tele 5 diesem alles verbindenden Thema auch seine Kernaussage: Wir lieben Kino. Unter diesem Leitspruch trat Tele 5 bei zahlreichen kinoaffinen Veranstaltungen als Sponsor auf, u.a. dem DIVA-Deutscher Entertainment-Preis, dem Filmfest München, das mit Tele 5 erstmals einen Hauptsponsor präsentieren durfte bis hin zu zahlreichen Kinopremieren, dem LOLA-Festival 2008 und den beliebten WIR LIEBEN Kino-Open Air Festivals. Um auch die Zukunft des Kinos nicht aus dem Auge zu lassen, hat Tele 5 zudem mit der Filmstiftung NRW den Nachwuchsförderpreis für Regie ins Leben gerufen.

    - Das kommt 2009:

    2009 wird die Programmfläche mit durchschnittlich 21 Stunden fiktionalem Programm täglich den höchsten Stand seit Senderstart erreichen.

    Kai Blasberg, Geschäftsführer Tele 5: "Die Gründerjahre sind vorüber. Nach drei sehr konstruktiven Jahren des Ausbaus von Tele 5 vom konturlosen Mischprogramm zum Premium-Sender mit dem Thema Spielfilm/Kino sehen wir uns nun in der Lage, die nächsten Dringlichkeiten ins Auge zu fassen. Neben der weiteren Steigerung der Reichweite - für 2009 peilen wir einen durchschnittlichen Tagesmarktanteil von ca. 1,4 bis 1,6 % an - ist dies vor allem ein weiteres Umsatzwachstum. Mit der ab Januar greifenden Programmreform glauben wir, auch für die werbetreibende Wirtschaft ein attraktiver Partner zu bleiben. Und im Zuge dessen, unseren Zuschauern auch in Zukunft ein Maximum an Qualität bieten zu können."

    Quellen: AGF/GfK Fernsehforschung, pc#tv, Panel: D+EU, Ebene: Zuschauer 14-49 Jahre, gewichtete Daten 1.1.2008 - 12.12.2008 // Nielsen Media Research/Tele 5

    Wir lieben Kino. Tele 5 - Der Spielfilmsender

Pressekontakt:
Tele 5 Pressestelle:
Silke Schuffenhauer,
Tel. 089-649568-172
E-Mail: presse@tele5.de

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: