Tele 5

Tele 5 beim Filmfest München: Vorhang auf für Regisseure - Der Spielfilmsender präsentiert zum FILMFEST MÜNCHEN drei Kurzfilmpremieren

    München (ots) - Am heutigen Freitag, 20. Juni, startet mit über 200 Filmen aus 41 Ländern das Filmfest München. Damit heißt es an der Isar wieder: 'Film ab' für das internationale Kino. Anlass für Tele 5, mit WIR LIEBEN KINO offizieller Partner des Festivals, am Samstag, 21. Juni, ein großes Branchen-Get-Together zu inszenieren.

    Eingeladen wird zum "WIR LIEBEN KINO Director's Cut" im Namen von vier Regisseuren: Roland Suso Richter, Dennis Gansel, Peter Thorwart sowie Roland Leyer präsentieren dem geladenen Publikum in einer lockeren Gesprächsrunde ihre neuesten Filmprojekte.

    Im Anschluss daran stellt Tele 5 drei weitere Regisseure vor. Der Spielfilmsender hat sie eingeladen, ihre Idee zum Thema WIR LIEBEN KINO in Bilder zu fassen. Die Ergebnisse sehen die Gäste des 'Director's Cut' als Welturaufführung. Der erste Kurzfilm dieser Reihe mit Matthias Schweighöfer in der Hauptrolle lief im Mai bereits in den Kinos. Auch die drei neu hinzu gekommenen Werke verstehen sich als "leidenschaftliches Bekenntnis zu den ureigenen Mitteln und Möglichkeiten des Kinos", so Regisseur Jan Krüger, der sich mit seinen Konzepten für die Filme 'Suspense' und 'Fahrstuhl' im Wettbewerb der Tele 5-Aktion "ProKino" qualifizierte. Den Film 'Assoziationen' steuerte das Regie-Duo Matthias Freier und Alexander Eckert bei.

    Als Hauptdarsteller konnten die Schauspieler Matthias Brandt (46, 'Contergan')' Bernd Stegemann (59, 'Der Baader Meinhof Komplex') und Alexander Beyer (34, 'Good Bye Lenin') gewonnen werden. Genug Gesprächsstoff also für die anschließende Party, treffen sich beim 'Director's Cut' doch - inzwischen zum dritten Mal nach den Filmfesten in Hamburg und Berlin - die Stars und Macher der deutschen Kino- und TV-Szene zum Fachsimpeln, Netzwerken und Feiern.

    Kai Blasberg, Geschäftsführer Tele 5: "Wir freuen uns sehr, die "WIR LIEBEN KINO Director's Cut"-Reihe in München nicht nur fortsetzen, sondern zugleich mit eigenen Beiträgen bereichern zu können. Es hat uns fasziniert zu erleben, wie kreativ und vielseitig die jungen Regisseure ihr Credo an die Kraft des Kinos zu formulieren wussten. Und wir fühlen uns geehrt, dass sich große Stars des deutschen Films mit ihren Gesichtern und ihren Stimmen diesem Bekenntnis so selbstlos angeschlossen haben."

    WIR LIEBEN KINO - Die Filme

    Film 'Fahrstuhl' (Uraufführung), D 2008 Regie: Jan Krüger, Kamera: Bernadette Paaßen Darsteller: Bernd Stegemann (Wachmann), Ganeshi Becks (Frau), Adrian Topol (Mann)

    Film 'Suspense' (Uraufführung), D 2008 Regie: Jan Krüger Kamera: Bernadette Paaßen Darsteller: Alexander Beyer (Café-Besucher), Hannah Sieh (Kellnerin)

    Film 'Assoziationen' (Uraufführung), D 2008 Regie: Matthias Freier/Alexander Eckert, Kamera: Kristian Leschner Darsteller: Matthias Brandt (Erzähler), Pheline Roggan (Mädchen), Caspar Volquartzen (Kind)

    Film 'U-Bahn', D 2008 Regie: Hendrik Hölzemann, Kamera: Lars Liebold Darsteller: Matthias Schweighöfer, Rebecca Mosselman

    Produktion: element e filmproduktion GmbH, Hamburg Produktionsleitung: David Mohn Agentur: Klink, Liedig Werbeagentur GmbH, München

    Wir lieben Kino. Tele 5. Der Spielfilmsender

Pressekontakt:
Für Rückfragen: Tele 5 Pressestelle: Silke Schuffenhauer
Tel. 089-649 568-172, E-Mail: presse@tele5.de
Informationen und Bilder zum Programm auch auf www.tele5.de in der
Presselounge

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: