Tele 5

WIR LIEBEN KINO Nachwuchsförderpreis für Regie
Tele 5 und die Filmstiftung NRW geben auf dem medienforum.nrw Zusammenarbeit bekannt

WIR LIEBEN KINO Nachwuchsförderpreis für Regie / Tele 5 und die Filmstiftung NRW geben auf dem medienforum.nrw Zusammenarbeit bekannt
Michael Schmid-Ospach, Geschäftsführer der Filmstiftung NRW (l.)und Kai Blasberg, Geschäftsführer Tele 5 (r.) fördern Filmhochschüler mit dem "WIR LIEBEN KINO Nachwuchsförderpreis für Regie". / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Tele 5/Herbertz/Filmstiftung NRW".
München (ots) - Pünktlich zum 20. medienforum.nrw (9.6.-11.6.2008) haben Tele 5 und die Filmstiftung NRW die Einrichtung eines Nachwuchspreises für Filmschaffende beschlossen. Der Wettbewerb ist mit einem Fördergeld von bis zu 100.000 Euro dotiert und wird von einer Jury aus Mitgliedern der beiden stiftenden Institutionen vergeben. Anders als bei anderen Förderpreisen steht die Idee im Vordergrund. Es wird nicht das fertige Endprodukt bewertet, sondern die Bewerber reichen Umsetzungskonzepte ein. Tele 5 und die Filmstiftung NRW stellen nach einem Auswahlverfahren dann die Mittel für die Realisierung der preiswürdigsten Idee bereit. Nach Bekanntgabe des neuen Projekts im Rahmen des medienforum.nrw am Dienstag, den 10. Juni 2008, wird der Preis zu Beginn des Wintersemesters 2008 ausgeschrieben. Die Interessenten haben Gelegenheit, bis Jahresende ein Treatment für einen Film einzureichen. Im Frühjahr sichtet eine Jury die eingegangenen Ideen und kürt den Gewinner, der sein Vorhaben mit dem ausgehändigten Preisgeld bis Juni 2009 umsetzen wird. Auf dem medienforum.nrw im Juni 2009 wird der fertig gestellte Beitrag uraufgeführt. Der Einsatz lohnt sich, denn bei überzeugender Umsetzung bekommt der Nachwuchsregisseur die Chance, einen eigenen Spielfilm zu realisieren. Der Spielfilmsender Tele 5 sieht in dem neu geschaffenen Filmpreis eine gern wahrgenommenen Selbstverpflichtung. Kai Blasberg: "WIR LIEBEN KINO ist als Haltung aus der Frage entstanden, wie wir unseren Zuschauern und Marktpartnern am deutlichsten beantworten können, warum wir ein Spielfilmsender sind. Es ist die Haltung, die alles, was wir tun, motiviert. Mit dem neu gegründeten WIR LIEBEN KINO-Nachwuchs-Regiewettbewerb engagieren wir uns bewusst für die nationale Filmwirtschaft und investieren so auch in unsere eigene Zukunft als Spielfilmsender. Dabei werden wir das Projekt auch in unserem Sender unterstützen." Michael Schmid-Ospach, Geschäftsführer Filmstiftung NRW: "Ich freue mich, dass auch der Filmnachwuchs mit dem nun ins Leben gerufenen Kreativpreis eine weitere, spannende Möglichkeit erhält, Filme zu machen!" Die Idee für einen WIR LIEBEN KINO-Filmpreis hat bereits ein Vorbild: Im Februar präsentierte Tele 5 im Rahmen der Berlinale einen Kurzfilm, der eine freie Umsetzung des Themas WIR LIEBEN KINO zeigte. Matthias Schweighöfer und Rebecca Mosselman waren die Darsteller des "U-Bahn-Spots" von Hendrik Hölzemann, der sich mit dem Treatment zu diesem Kurzfilm neben anderen Bewerbern für die Initialzündung des Konzepts durchgesetzt hat. Der Spot lief im Rahmen einer Frühjahrskampagne in deutschen Kinos und auf Tele 5. WIR LIEBEN KINO Nachwuchsförderpreis für Regie: - Veranstalter: Tele 5 TM-TV GmbH, Filmstiftung NRW - Preisgeld: max. 100.000 EUR, davon 50.000 EUR von Tele 5, übrige Produktionskosten bis zur Grenze von 100.000 EUR von der Filmstiftung NRW - Aufgabenstellung: freie Umsetzung des Themas WIR LIEBEN KINO in einem Filmplot - Zielgruppe: Filmhochschüler - Ausschreibung: über Tele 5 und Filmstiftung NRW zum Wintersemester 2008/2009; Einreichungsfrist für Konzepte bis 31. Dezember 2008 - Frühjahr 2009: Juryentscheid und Bekanntgabe des Gewinners; Übergabe des Preisgelds - März bis Juni 2009: Produktion des Films - Juni 2009: Uraufführung im Rahmen des 21. medienforum.nrw Wir lieben Kino. Tele 5. Der Spielfilmsender Pressekontakt: Tele 5 Pressestelle: Silke Schuffenhauer, Tel. 089-649 568-172, E-Mail: presse@tele5.de Informationen und Bilder zum Programm auch auf www.tele5.de in der Presselounge Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: