Tele 5

Gottschalk über cineastische Kleinode und Kinophänomene

'Ich liebe Kino - Gottschalks Filmkolumne': Aus einem der letzten "Laemmle"-Kinos in Los Angeles begrüßt Thomas Gottschalk dieses Mal seine Zuschauer. Und das nicht ohne Grund: "Dass das amerikanische Kino so groß geworden ist, verdankt es auch ein bisschen der Blutauffrischung aus Deutschland", so der Entertainer. Neben "Exporten" wie Josef ...

    München (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Thomas Gottschalk liebt Kino. Und weil Kino nicht nur aus Blockbustern, sondern auch aus "cineastischen Leckerbissen" besteht, stellt der Entertainer am Donnerstag (10. April, 22.20 Uhr) auf Tele 5 mit 'Outsourced' ein echtes Kinojuwel vor. Über die Culture-Clash-Komödie, die diese Woche in den deutschen Kinos startet, sagt er: "Ein kleiner, aber feiner Film, der in der heutigen Kinowelt leicht zu übersehen ist".

    "Was die Amerikaner wenig können, ist, über sich zu lachen oder sich gar selbst in Frage zu stellen", so der Publikumsliebling in seiner Tele 5-Filmkolumne 'Ich liebe Kino'. Der in Malibu lebende Deutsche weiß, dass es den USA zurzeit nicht besonders gut geht und Outsourcing dort ist ein "großes Thema" ist. Umso mutiger findet es Gottschalk, dass der Regisseur Jeff Jeffcoat dieses heiße Thema in einem "bemerkenswerten" Film verarbeitet hat.

    Die Handlung kommentiert Gottschalk mit dem für ihn typischen spitzbübischen Humor: "Einer dieser amerikanischen Klugscheißer, die alles besser wissen, findet sich plötzlich ohne Job wieder. Und dann wird ihm noch eins draufgesetzt: Er muss seinen Nachfolger in Indien anlernen. Doch was zunächst wie eine Katastrophe aussieht, wird für diesen jungen Mann zum Reifeprozess", so der TV-Star. Gottschalk hat diesen "cineastischen Leckerbissen" sichtlich genossen: "Es macht großen Spaß zuzusehen, wie dieser Wirtschaftsamerikaner in Indien an seine Grenzen stößt. Allerdings lernt er dann natürlich auch die menschliche Seite kennen: Verlieben kann man sich halt überall."

    Außerdem erfahren Sie in 'Ich liebe Kino - Gottschalks Filmkolumne' am 10. April um 22.20 Uhr alles über das Phänomen 'Hannah Montana/Miley Cyrus: Best of Both Worlds Concert Tour' und welche kuriosen Merchandising-Artikel es alles dazu gibt.

    Wir lieben Kino Tele 5 - Der Spielfilmsender

Pressekontakt:
Für Rückfragen:
Tele 5 Pressestelle
Steffen Wulf, Jochem Becker
Tel. 089-649 568-174, -176, Fax. -119, E-Mail: presse@tele5.de

Informationen und Bilder zum Programm auch auf www.tele5.de in der
Presselounge



Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: