Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Einladung zum Pressegespräch am Donnerstag, 8. Mai 2014, 11:30 Uhr, ISO-Messe Köln: Energieverbrauch senken, Kosten reduzieren - Isolierung industrietechnischer Anlagen

Berlin/Köln (ots) - Im Schnitt 30 Prozent Senkung von Wärmeverlusten, bis zu 50 Prozent Kapitalrenditen, bis zu 80 Prozent Energieeinsparung: Mithilfe von Dämm-Maßnahmen an technischen Anlagen können diese Kennzahlen auch in kleinen und mittelständischen Betrieben erzielt werden. Deutschlandweit kann Isolierung neben der wirtschaftlichen Minimierung von Energieverbräuchen gerade im Bereich prozessbedingter Wärme- und Kälteströme auch zu größerer Unabhängigkeit von fossilen, importierten Energieträgern wie Gas beitragen.

Zu einem der wichtigsten Branchentreffpunkte, der ISO-Messe in Köln, stellt die Deutsche Energie-Agentur (dena) deshalb im Rahmen des Projektmoduls "Dämmung industrietechnischer Anlagen" Kapitalrenditen, Investitionssummen sowie konkrete Energieeinsparungen vor, skizziert rechtliche Rahmenbedingungen und zeigt konkrete Fördermaßnahmen auf. Der Kooperationspartner Hauptverband der Deutschen Bauindustrie präsentiert neue Daten zu ermittelten Einsparpotentialen technischer Isolierung in Industrieanlagen Deutschlands.

Das Projektmodul "Dämmung industrietechnischer Anlagen" ist Teil der Initiative EnergieEffizienz, einer bundesweiten Kampagne der dena, die durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird.

Zeit: Donnerstag, 8.Mai 2014, 11:30 Uhr

Ort: 9. Internationale Messe für Dämmstoffe und Isolierung, Köln Messe Konferenzsaal D, Messeplatz 1, 50679 Köln

Mit: Holger Elter, Vorstandsvorsitzender BFA WKSB im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie; Steffen Joest, stellv. Bereichsleiter Energiesysteme und Energiedienstleistungen der Deutschen Energie-Agentur (dena); Hans-Joachim Erbel, CEO Reed Exhibitions Deutschland GmbH.

Anmeldungen bitte per E-Mail an Julia Horstmann: horstmann@dena.de.

Pressekontakt:

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Julia Horstmann, Chausseestraße
128 a, 10115 Berlin
Tel: +49 (0)30 72 61 65-853, Fax: +49 (0)30 72 61 65-699, E-Mail:
horstmann@dena.de, Internet: www.dena.de

Original-Content von: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Das könnte Sie auch interessieren: