CeBIT 2010: Vodafone Geschäftskundensparte wächst
- Konvergente Lösungen bieten Firmen Effizienz und Kosteneinsparungen
- Erster integrierter Anbieter mit ganzheitlichen Lösungen aus einer Hand

   

Düsseldorf/Hannover (ots) - Vodafone Deutschland präsentiert sich auf der CeBIT als integrierter Komplettanbieter für Geschäftskunden. Der Düsseldorfer Konzern ist Vorreiter der Branche: Kunden werden kombinierte Produkte aus Festnetz, Mobilfunk und IT-Services angeboten. Diese Strategie greift und sorgt dafür, dass die Vodafone Geschäftskundensparte entgegen den aktuellen Marktrends wächst und deutlich Marktanteile gewinnt. Zahlreiche von Vodafone gewonnene Großaufträge, unter anderen von ARD, dem Freistaat Bayern, RWE oder der Radeberger Brauerei-Gruppe belegen dies eindrucksvoll. Jan Geldmacher, Geschäftsführer Vodafone Deutschland für das Firmenkundengeschäft: "Das Stichwort ist ICT - Information Communication Technology. Unsere Strategie, den Geschäftskundenmarkt mit individuellen, vollständig integrierten Lösungen anzugehen, ist sehr erfolgreich. Das beweist unser Wachstum in einem schwierigen Marktumfeld, ebenso wie die Tatsache, dass zahlreiche Wettbewerber unserem Beispiel folgen." Der Markt für konvergente Lösungen wächst stetig, während der Markt für reine Telekommunikationsdienste weiterhin schrumpft.

Auf der CeBIT-Pressekonferenz bekräftigte Geldmacher, die bisher sehr erfolgreiche Strategie konsequent fortzuführen und so für ein nachhaltiges Wachstum zu sorgen. Wesentlicher Bestandteil dieser Strategie sind innovative Produkte, die Unternehmen helfen, effizienter zu arbeiten und Kosten zu sparen. Highlight des Vodafone CeBIT-Auftritts ist das Produkt "OfficeNet", eine Telefonanlage aus dem Internet - die erste echte Konvergenz-Lösung aus den bislang voneinander getrennten Welten Festnetz und Mobilfunk. "Intelligente ITK-Produkte dieser Art bieten unseren Kunden die maximale Flexibilität, die sie für ein erfolgreiches Agieren im Markt benötigen", so Geldmacher. Ein weiterer Baustein für Wachstum sind strategische Kooperationen. So vertieft Vodafone Deutschland beispielsweise im boomenden Geschäft für den automatisierten Informationsaustausch zwischen Maschinen (Machine-to-Machine oder M2M) die Zusammenarbeit mit Cinterion, Marktführer drahtloser Module für die M2M-Kommunikation. Daneben vertreibt Vodafone gemeinsam mit dem weltweit tätigen ICT-Spezialisten CSC maßgeschneiderte Branchen-Lösungen, Dienste und Managed Services für alle wichtigen Wirtschaftszweige.

Im Pressebereich unter www.vodafone-deutschland.de finden Sie alle Vodafone CeBIT-Pressemitteilungen und Bildmaterial.

Pressekontakt:

Kuzey Alexander Esener
+49 (0) 211 533-2982
+49 (0) 211 533-5500

Vodafone Deutschland