Vodafone GmbH

Neuer Service von BILD und BILDmobil: mit "otello" der bild-basierten Suche von Vodafone ganz einfach ins mobile Internet

Hannover (ots) - Ab sofort öffnet BILD die Grenzen zwischen klassischer Zeitung und dem mobilem Internet. Will der Leser mehr zu einem speziell gekennzeichneten BILD-Artikel erfahren, kann er diesen einfach mit einem Kamerahandy fotografieren und das Foto an die 4242 senden. Umgehend bekommt er dann den direkten Zugang zu zusätzlichen multimedialen Inhalten wie Fotos oder Videos im BILD-Mobilportal auf sein Handy geschickt. Möglich ist dieser Service mit der neuen bild-basierten Suche "otello", die von Vodafone auf der CeBIT vorgestellt wird.

Alle Artikel, zu denen weitere mobile Infos vorliegen, sind mit einem speziellen Symbol im Blatt gekennzeichnet. In der ersten Testphase wird es täglich zu Beiträgen aus Sport, News und Unterhaltung in Europas größter Tageszeitung Handy-Videos geben. Der Service kann von jedem genutzt werden - egal in welchem Mobilfunknetz er telefoniert. An die Qualität der geschickten Bilder werden keine hohen Anforderungen gestellt, es reichen die Fotos eines jeden Kamerahandys. Für eine Suchanfrage fallen die Kosten für eine Standard-MMS gemäß dem jeweiligen Mobilfunkvertrag an. Für die Kunden des BILDmobil-Tarifs fallen darüber hinaus keine weiteren Kosten für die Nutzung des BILD-Mobilportals inklusive Video-Download an. Für alle anderen Nutzer entsprechen die Datenübertragungsgebühren dem jeweiligen Mobilfunk-Tarif.

Pressekontakt:

Rückfragen zu diesem Thema bitte an:
Jens Kürten, Externe Kommunikation, T: +49 211 533-6650
Presse-Hotline: +49 211 533-5500

Original-Content von: Vodafone GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Vodafone GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: