Bauer Media Group, auf einen Blick

Exklusiv-Umfrage von auf einen Blick zeigt: Deutsche fordern gesetzlich vorgeschriebene Vorsorgeuntersuchungen zum Schutz der Kinder

    Hamburg (ots) - Kindesmisshandlungen und Vernachlässigung werden zu selten aufgedeckt. Der Tod der kleine Lea-Sophie in Schwerin hat die Diskussion nach vorgeschriebenen Vorsorgeuntersuchungen neu entfacht. Während Politiker und Experten noch diskutieren, ist sich die Bevölkerung einig. Eine repräsentative Emnid-Umfrage* der Fernseh- und Freizeit-Illustrierten auf einen Blick aus der Bauer Verlagsgruppe zeigt: 91 Prozent der Deutschen fordern gesetzlich vorgeschriebene Vorsorgeuntersuchungen durch den Kinderarzt, um solche Fälle aufzudecken.

    In Ostdeutschland ist die Zustimmung mit 97 Prozent dabei noch größer als in den westlichen Bundesländern, wo sie bei 89 Prozent liegt. Die Forderung nach gesetzlich vorgeschriebenen Untersuchungen durch den Kinderarzt wird von allen Bevölkerungsschichten und Altersgruppen unterstützt.

    Zitate aus dieser Meldung sind nur unter Nennung der Quelle "auf einen Blick" zur Veröffentlichung frei.

    *Befragt wurden 1002 Personen ab einem Alter von 14 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet.

    Hamburg, den 29. Noevember 2007

Die Bauer Verlagsgruppe ist Europas führender Zeitschriftenverlag. Sie publiziert 166 Zeitschriften in 14 Ländern und beschäftigt mehr als 6.500 Mitarbeiter. Allein in Deutschland gibt das Familienunternehmen 40 Zeitschriften heraus und erreicht 32 Millionen Leser. Der Umsatz der Bauer Verlagsgruppe liegt bei 1,76 Milliarden Euro im Jahr. (Quelle: ag.ma, Geschäftsbericht)

Pressekontakt:
auf einen Blick
Kommunikation und Presse
Michael Hentschel
Telefon: 040 / 3019 1016
michael.hentschel@bauerverlag.de

Original-Content von: Bauer Media Group, auf einen Blick, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, auf einen Blick

Das könnte Sie auch interessieren: