Rheinbraun Brennstoff GmbH

Aktivkoks HOK: Effiziente Filtertechnologie für den Umweltbereich weltweit erfolgreich

    Köln (ots) - Rheinbraun Brennstoff GmbH präsentiert innovative Produktlösungen zur Abgas- und Wasserreinhaltung auf der Entsorga-Enteco 2009

    Die Rheinbraun Brennstoff GmbH (RBB) präsentiert vom 27. bis 30. Oktober auf der Entsorga-Enteco in Köln innovative Produktlösungen für die Abwasser- und Abgasreinigung, die auf Aktivkoks HOK basieren, der aus rheinischer Braunkohle hergestellt wird.

    Seine besonderen Eigenschaften bei der Abscheidung von Schadstoffen haben den Herdofenkoks, der von der RWE Power AG hergestellt und von RBB unter der Produktbezeichnung Aktivkoks HOK weltweit vermarktet wird, zum gefragten Adsorptions- und Katalysatormaterial in zahlreichen Bereichen des Umweltschutzes gemacht.

    Typische Anwendungsgebiete sind - neben der Abwasserbehandlung und der Trinkwasseraufbereitung - die Abgas- und Abluftreinigung bei der Müllverbrennung sowie in der Stahlindustrie, wo HOK als preiswertes und hochwirksames Sorbens global eingesetzt wird.

    Steigende Nachfrage nach dem hochwirksamen Adsorbens

    RWE Power ist weltweit der einzige Produzent von Aktivkohle auf Braunkohlenbasis. Diese wird in einem speziell dafür angewandten Pyrolyse- und Aktivierungs-Prozess hergestellt, der zu den besonderen Produkteigenschaften von HOK führt. Das in jahrzehntelanger Erfahrung optimierte Verfahren gewährleistet ein preisgünstiges Massenprodukt auf einem konstant hohen Niveau. Derzeit werden in Anlehnung an die DIN ISO 9001 jährlich rund 200.000 Tonnen Aktivkoks produziert.

    Um der steigenden Nachfrage auch zukünftig gerecht zu werden, hat RBB erst vor Kurzem zusätzliche Silokapazitäten angemietet und die maximale Lagerkapazität für HOK auf insgesamt 10.000 Tonnen erhöht. Angeboten wird die auf Basis der rheinischen Braunkohle hergestellte Aktivkohle in vier Körnungsgraden - vom Granulat bis zum hochfein aufgemahlenen HOK Super.

    Auch in diesem Jahr wird RBB wieder auf der Entsorga-Enteco vertreten sein, um ganzheitliche Lösungen im Bereich der Abgas- und Abwasserbehandlung durch den Einsatz von HOK auf der Messe vorzustellen. Die Entsorga-Enteco ist die internationale Fachmesse für Kreislaufwirtschaft und Umwelttechnik. Trendthemen der diesjährigen Veranstaltung sind der Klima- und Ressourcenschutz sowie die Energieeffizienz. Mit zuletzt über 40.000 Besuchern aus mehr als 100 Ländern bietet sich RBB dort ein ausgezeichnetes Forum, um innovative Produktlösungen im Bereich der Umwelttechnik einem qualifizierten Fachpublikum aus dem In- und Ausland präsentieren zu können.

    Die Umweltmesse findet vom 27. bis 30. Oktober 2009 in den Hallen der Kölner Messegesellschaft statt. Interessierte Fachbesucher sind herzlich dazu eingeladen, Vertreter der Rheinbraun Brennstoff GmbH während der Öffnungszeiten von 9:00 bis 18:00 Uhr auf dem Messestand A 046 in Halle 7.1 zu besuchen.

    Weitere Informationen im Internet unter www.hok.de

Pressekontakt:

Rheinbraun Brennstoff GmbH
Jürgen Wirling
Leiter Abgas- und Wasserreinhaltung
Ludwigstraße
50226 Frechen
Tel.: +49 (0) 221 / 480-22520
Fax: +49 (0) 221 / 480-1369
E-Mail: juergen.wirling@rwe.com

Original-Content von: Rheinbraun Brennstoff GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinbraun Brennstoff GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: