BörseGo AG

Guidants feiert 5-jähriges Jubiläum: Heute vereint die Plattform aus dem Hause BörseGo AG Investment- und Analyse-Tools mit Social Media-Elementen und Multi-Brokerage

München (ots) - 138.000 Unique User pro Monat, 270.000 Follower, 620.000 gespeicherte Charts: Das ist die Bilanz nach fünf Jahren Guidants. Im September 2012 ging die Investment- und Analyseplattform aus dem Hause BörseGo AG erstmals live. Heute können private und institutionelle Anleger und Trader mit Guidants die Finanzmärkte in Echtzeit beobachten und analysieren, mit Experten diskutieren und bei aktuell sechs angeschlossenen Brokern handeln.

Personalisierbare Marktinformationen

Von Anfang an sollte Guidants dem Nutzer ermöglichen, sich seinen ganz persönlichen Marktüberblick zu erstellen. In Version 1.0 konnte er aus verschiedenen Analysetools und Widgets mit Kursen, Charts und Finanznachrichten wählen und diese auf einer individualisierbaren Arbeitsumgebung (dem sogenannten Desktop) frei platzieren. Heute kann jeder Anleger dank Echtzeit-Push-Technologie und der Möglichkeit, die einzelnen Widgets miteinander interagieren zu lassen, die Märkte in nie dagewesener Breite und Tiefe charttechnisch und fundamental analysieren.

Austausch mit Finanz-Experten

Im September 2013 folgte die Integration von Experten und damit die Erweiterung von Guidants um die Social Media-Komponente. Auf Experten-Desktops veröffentlichten Trader und Analysten Kommentare, Analysen und Branchennews. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Desktops waren schon damals Streams, in denen sich der Nutzer kostenlos mit den Experten über verschiedenste Asset-Klassen und Themengebiete austauschen konnte. Heute sind über 100 Finanz-Profis auf Guidants aktiv. Manche Beiträge wurden bis zu 1.000 Mal innerhalb der Community kommentiert.

Multi-Brokerage-Plattform

Den Grundstein für die vierte Säule, die Multi-Brokerage-Funktion, legten die Macher von Guidants im Frühjahr 2015. Mit der Anbindung der DAB Bank war erstmals der Handel über die Plattform möglich. Heute können die Nutzer bei aktuell sechs angeschlossenen Brokern - darunter flatex und die Consorsbank - ein breites Spektrum an Finanzinstrumenten direkt über die Plattform handeln. Weitere bekannte Anbieter werden zeitnah folgen.

Kostengünstiges Analyse-Tool für Privatanleger und professionelle Marktakteure Heute können private Anleger und Trader mit Guidants wie Profis an den Märkten agieren. Ein Großteil der Informationen und Tools ist in der kostenlosen Basisversion enthalten und frei zugänglich. Von der PRO-Version profitieren vor allem auch professionelle Marktakteure. Immer mehr Vermögensverwalter und Anlageberater nutzen Guidants als kostengünstige Alternative zu teuren Terminallösungen.

"Natürlich sind wir stolz auf das, was wir mit Guidants in den vergangenen fünf Jahren erreicht haben", so Robert Abend, Vorstand der BörseGo AG. "Trotzdem arbeiten wir kontinuierlich an der Weiterentwicklung unserer Plattform. Aktuell liegt unser Fokus auf dem Ausbau der Handelsfunktion. Bald kann der Nutzer mit nur einem Klick in einen Chart direkt bei unseren Partnern handeln. Außerdem sind zeitnah alle Multi-Brokerage-Funktionen auch mit unseren Apps nutzbar. Damit kann der User dann noch schneller und flexibler Investment-Chancen nutzen. Immer und überall. Mit weiteren namhaften Brokern führen wir bereits intensive Gespräche und deren Anbindung an Guidants steht unmittelbar bevor."

Mehr unter www.guidants.com

Über die BörseGo AG

Der Münchner "FinTech"-Vorreiter wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet Privat- und Geschäftskunden IT-Lösungen und redaktionelle Inhalte. Besonders bekannt ist die BörseGo AG für GodmodeTrader und Guidants. Das Portal GodmodeTrader (www.godmode-trader.de) zählt zu den reichweitenstärksten Web-Angeboten für Trading, Technische Analyse und Anlagestrategien im deutschsprachigen Raum. Die Investment- und Analyseplattform Guidants (www.guidants.com) wurde Anfang 2015 in die FinTech50-Shortlist aufgenommen und gehört damit offiziell zu den vielversprechendsten europäischen Finanz- und Technologieprodukten. Mehr unter www.boerse-go.ag

Pressekontakt:

BörseGo AG
Christina Breitenbücher
Unternehmenskommunikation

Tel: 089 / 76 73 69-135, Fax: -290
christina.breitenbuecher@boerse-go.de, www.boerse-go.de
Fax: 089/767369-29

Original-Content von: BörseGo AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BörseGo AG

Das könnte Sie auch interessieren: