Krombacher Brauerei GmbH & Co.

HSG Wetzlar und Krombacher Brauerei gehen nach Ende der Saison 2009/2010 getrennte Wege

Krombach (ots) - Nach über sechs Jahren der erfolgreichen und konstruktiven Zusammenarbeit trennen sich nun die Wege des Handball-Erstligisten HSG Wetzlar und der Krombacher Brauerei. Die beiden Partner haben im fairen, beiderseitigen Einvernehmen beschlossen die Kooperation zum Ende der Saison 2009/2010 zu beenden.

In den vergangenen sechs Jahren konnte Krombacher als Hauptsponsor die gesteckten kommunikativen Ziele erreichen und Bekanntheit und Imagewerte steigern. Dabei stand Krombacher auch in sportlich schwierigen Zeiten fest zur HSG Wetzlar, deren Spieler sich ihrerseits aktiv an Marketingmaßnahmen der Krombacher Brauerei beteiligten. So ließen sich beispielsweise zahlreiche Spieler im Rahmen der Krombacher Spenden-Offensive im Jahr 2006 für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei typisieren.

HSG-Geschäftsführer Sascha Schnobrich: "Wir danken der Krombacher Brauerei für die Zusammenarbeit der vergangenen sechs Jahre. Mit Krombacher hatten wir einen kompetenten und stets zuverlässigen Partner." Seitens der Krombacher Brauerei wünscht man den Handballern der HSG Wetzlar für die sportliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Pressekontakt:

Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG, Abteilung 
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Dr. Franz-J. Weihrauch,
Tel.: 02732-880815, E-Mail: presse@krombacher.de, Hagener Straße 261,
57223 Krombach.
Original-Content von: Krombacher Brauerei GmbH & Co., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Krombacher Brauerei GmbH & Co.

Das könnte Sie auch interessieren: