Hyundai Motor Deutschland GmbH

September 2001
Hyundai Coupé - Nachfolger der jetzigen Generation feiert Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt

Frankfurt/ Neckarsulm (ots) - Sportlicher 2+2-Sitzer mit markanten Linien - zwei Motorvarianten zur Wahl - 2,0-Liter Aggregat mit 137 PS - Erstmals auch 2,7-Liter V6 Motor mit rund 175 PS - Sechs-Gang-Schaltung Serie bei V6 - Preise stehen noch nicht fest - Das Highlight auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt wird im Jubiläumsjahr der Hyundai Motor Deutschland GmbH zweifellos die Weltpremiere des Hyundai Coupé sein. Auch vor 10 Jahren, als Hyundai erstmals auf der IAA präsent war, gehörte das S-Coupé zum Modellprogramm und sorgte schon damals für die automobilen Emotionen. Für das neue Coupé gilt das mehr denn je. Kraftvolle Styling-Akzente, markante Linien und auffällige seitliche Lufteinlassschlitze dominieren das Design des neuen Hyundai Coupé und geben ihm den Auftritt, den man sich für einen Sportwagen wünscht. Eine Auspuffanlage mit Doppelendrohr ist serienmäßig und unterstützt die dynamische Anmutung eines echten Sportwagens. Ein Sportwagen aus dem Hause Hyundai ist aber nicht nur schön, sondern hat auch unter praktischen Gesichtspunkten Vorteile. Nach wie vor bietet der 2+2-Sitzer Platz für vier Personen und hat dabei einen respektablen Kofferraum. In der Länge ist das Coupé im Vergleich zum Vorgänger noch einmal um 50 mm auf rund 4,40 Meter gewachsen. Auch beim Radstand hat das Coupé zugelegt, was dem Platz im Innenraum zu Gute kommt. Die Maße: Länge 4,395 Meter, Breite 1,76 Meter, Höhe 1,33 Meter, Radstand 2,53 Meter. Zur Markteinführung - voraussichtlich im März 2002 - stehen zwei Motorvarianten zur Wahl. Das bekannte und bewährte Zweiliter-Aggregat mit 137 PS steht auch weiterhin im Modellprogramm. Es entwickelt ein maximales Drehmoment von 180 Nm bei 4500/min. Kraftvoller und dem Zweck eines Sportwagens entsprechend motorisiert ist das Hyundai Coupé zweifels ohne mit dem 2,7-Liter V6-Motor, der erstmals auch im Coupé angeboten wird. Er leistet rund 175 PS und entwickelt sein maximales Drehmoment von 245 Nm bereits bei 4000/min. Die Top Speed wird bei rund 220 km/h liegen. Beschleunigungswerte liegen derzeit nicht vor. Das Fahrwerk des Hyundai Coupé wurde im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Eschborn bei Frankfurt von den Spezialisten auf europäische und insbesondere deutsche Verhältnisse abgestimmt. Serienmäßig wird das neue V6-Coupé mit einer Sechs-Gang-Schaltung nach Deutschland kommen. Eine Vier-Stufen-Automatik mit der bekannten H-Matic - zweite manuelle Schaltgasse - ist optional für beide Motorvarianten. Knapp drei Prozent aller in Deutschland zugelassenen Autos sind Coupés. In diesem Umfeld hat sich Hyundai schon mit dem S-Coupé und dem Vorgänger des aktuellen Coupés etabliert. Mit über 14.000 Einheiten steuerte das S-Coupé von 1991 bis 1996 einen entscheidenden Anteil zum erfolgreichen Start auf dem deutschen Markt bei. Das in das Segment der Mittelklasse aufgestiegene Hyundai Coupé hat mit rund 7.000 zugelassenen Einheiten seit Einführung in 1996 diese Erfolgsgeschichte fortgeschrieben. Das neue Hyundai Coupé wird diese Tradition fortsetzen und im Modellprogramm der Hyundai Motor Deutschland GmbH emotionale Akzente setzen. ots Originaltext: Hyundai Motor Deutschland GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Petra Wolf - Leiterin PR+Presse Telefon: 07132-487 251; e-mail: petra.wolf@hmd.de Original-Content von: Hyundai Motor Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: