BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

BVR-Vorstand Hofmann zum Präsidenten des Europäischen Verbandes der Genossenschaftsbanken (EACB) gewählt

Berlin (ots) - Gerhard Hofmann, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), ist im Rahmen der Sitzung des Exekutivkomitees der Europäischen Vereinigung der Genossenschaftsbanken (EACB) am heutigen 12. Mai 2016 in Frankfurt zum Präsidenten der EACB für eine Mandatsperiode von zwei Jahren gewählt worden. Damit rückt Hofmann, der seit 2010 Vizepräsident des europäischen Verbandes mit Sitz in Brüssel war, an dessen Spitze. Er folgt in dieser Position Christian Talgorn, Vorstandsmitglied der Fédération Nationale du Crédit Agricole (FNCA), der diese Funktion für vier Jahre ausübte.

"Das komplexe Regelwerk der Bankenunion, das im Nachgang der Finanzmarktkrise geschaffen wurde, muss von den europäischen Regulatoren sehr viel stärker als bisher auf seine tatsächlichen Wirkungen auf die europäischen Volkswirtschaften überprüft werden", so Hofmann. "Weniger wäre oft mehr. Dort, wo Regeln sich als zu bürokratisch erweisen, muss zügig nachgebessert werden. Inzwischen hat die regulatorische Belastung bei vielen kleinen und auch großen Banken ein Maß erreicht, das Geschäftsmodelle verändert, die Konzentration im Bankensystem vorantreibt und die Nachhaltigkeit der Aktivitäten nicht begünstigt. Die Stabilität des Finanzsystems ist ein hohes Gut. Sie muss indes in einem ausgewogenen Verhältnis zur Förderung des wirtschaftlichen Wachstums stehen. Das genossenschaftliche Geschäftsmodell mit seinem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Nutzen muss in der neuen Bankenregulierung angemessen berücksichtigt werden, denn diese Institute versorgen in ganz Europa Millionen von Privat- und Firmenkunden auch in schwierigeren Zeiten zuverlässig mit Finanzdienstleistungen", betont Hofmann.

Die EACB setzt sich für die Belange der rund 4.200 Genossenschaftsbanken mit ihren rund 67.000 Zweigstellen in Europa ein. Die Genossenschaftsbanken in Europa haben 205 Millionen Kunden, davon sind 81 Millionen Mitglieder; die Institute beschäftigen 805.000 Mitarbeiter. Die EACB bringt sich mit Positionen zu allen aktuellen Fragen der Bankenregulierung und anderer Politikbereiche ein. Bei der EACB sind 31 Organisationen, Verbände und Unternehmen Mitglied. Die deutschen Mitglieder der EACB sind der BVR und die DZ BANK.

Weitere Informationen auf der EACB-Website: http://www.eacb.coop/

Vita BVR-Vorstand und EACB-Präsident Gerhard Hofmann: https://www.bvr.de/Wer_wir_sind/Unsere_Aufgaben

Portraitfoto Gerhard Hofmann abrufbar über www.bvr.de, Presse, Bilddatenbank.

Pressekontakt:

Bundesverband der
Deutschen Volksbanken und
Raiffeisenbanken - BVR
Pressesprecherin:
Melanie Schmergal
Schellingstraße 4
10785 Berlin
Telefon: (030) 20 21-13 00
Telefax: (030) 20 21-19 05
Internet: www.bvr.de
E-Mail: presse@bvr.de



Weitere Meldungen: BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

Das könnte Sie auch interessieren: