BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

Sicher bezahlen im Internet - Kreditkarten der Volksbanken und Raiffeisenbanken jetzt mit 3D-Secure

Berlin (ots) - Beim Bezahlen mit Kreditkarte im Internet bieten die Volksbanken und Raiffeisenbanken ihren Kunden mit 3D-Secure ab sofort ein Verfahren an, mit dem Zahlungen noch sicherer abgewickelt werden können und das gleichzeitig einfach zu handhaben ist. Mit MasterCard SecureCode und Verified by Visa wird zusätzlich ein vom Kunden gewähltes Passwort abgefragt, um die Transaktion abzusichern. Der Service ist für die Kunden kostenlos.

"Schon mehr als 20 Prozent des mit Kreditkarten von Volksbanken und Raiffeisenbanken bezahlten Volumens wird heute im Internet umgesetzt - mit stetig steigender Tendenz", erläutert Ralf-Christoph Arnoldt, Abteilungsleiter Zahlungsverkehr beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). "Da immer mehr Internet-Händler mittlerweile auf das 3D-Secure-Verfahren zurückgreifen, können wir das Verfahren unseren Kunden als wirksamen Schutz gegen etwaigen Kreditkartenmissbrauch im Internet nur empfehlen", so der BVR-Experte weiter.

Die Handhabung des Verfahrens ist für die Kunden denkbar einfach und kommt ohne eine zusätzliche Softwareinstallation aus: Sie können sich auf der Internetseite ihrer Bank für 3D-Secure registrieren lassen und das selbstgewählte Passwort sofort beim Online-Einkauf einsetzen. Alternativ wird der Kunde während seines Einkaufs bei einem Internet-Händler, der dieses Verfahren anbietet, zur Registrierung aufgefordert. Diese Aufforderung kann einmalig abgelehnt werden, zum Beispiel wenn sich der Kunde erst auf der Bankhomepage über die Verfahren informieren möchte.

3D-Secure ist der technische Begriff für den gemeinsam von Visa und MasterCard entwickelten Sicherheitsstandard für Kreditkartenzahlungen. Verified by Visa und MasterCard® SecureCode[TM] schützt die Kreditkartenzahlung im Internet durch die zusätzliche Angabe eines persönlichen Passwortes.

Ein Audiobeitrag zu 3D-Secure ist auf der BVR-Internetseite unter www.bvr.de/verbraucherservice kostenlos abrufbar. Hörfunkredaktionen können das Moderationsskript sowie die O-Töne einzeln abrufen.

Audiomaterial ist abrufbar unter: 
http://www.presseportal.de/pm/40550/?keygroup=audio 

Pressekontakt:

Bundesverband der
Deutschen Volksbanken und
Raiffeisenbanken - BVR
Pressesprecherin:
Melanie Schmergal
Schellingstraße 4
10785 Berlin
Telefon: (030) 20 21-13 00
Telefax: (030) 20 21-19 05
Internet: www.bvr.de
E-Mail: presse@bvr.de

Original-Content von: BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

Das könnte Sie auch interessieren: