Marco Polo Reisen

Marco Polo: Günstiger nach Asien
Der Entdeckerreisen-Experte nutzt in China verstärkt die Bahn und erweitert sein Afrika-Angebot

München (ots) - 200 Routen in mehr als 60 Ländern weltweit: Marco Polo bündelt sein Angebot für die Saison 2010/2011 in drei Zielgruppenkatalogen und reduziert die Preise. Entdeckerreisen nach Indien, China und Vietnam sind beispielsweise rund zehn Prozent günstiger als im Vorjahr. Kräftig gefeilt hat Marco Polo an seinem umfassenden Gruppenreisen-Angebot ins Reich der Mitte und setzt dort verstärkt auf die Bahn. Für noch mehr Auswahl in Afrika sorgen neben den Newcomern Uganda und Ruanda neue Entdeckerreisen nach Ägypten und Äthiopien. Eine Safari-Tour nach Namibia, Botswana und Zambia hat Marco Polo Young Line Travel aufgelegt. Für junge Traveller zwischen 20 und 35 geht es außerdem u. a. in die Türkei, in die Dominikanische Republik, in den Westen der USA oder auf die Philippinen. Im Katalog "Individuelle Reisen ohne Gruppe" wieder im Programm: Sri Lanka. Auf jeder Tour dabei ist das Entdecker-Highlight "Marco Polo Live". Zum Beispiel in China:

Hautnah dabei mit "Marco Polo Live"

Durch die Hutongs von Beijing radeln, bei einem Meister im Park Tai Chi lernen oder mit den Akrobaten der Shanghai Circus School jonglieren: Mit "Marco Polo Live" erleben die Gäste China noch authentischer, sind bei speziellen Ereignissen hautnah dabei und packen selbst mit an. Auf der 22-tägigen Entdeckerreise "Impressionen von Nord nach Süd" besuchen sie z. B. in Beijing eine Berufsschule, in der Köche und Konditoren ausgebildet werden, und zaubern chinesische Köstlichkeiten mit dem Wok.

Unser Service für Radiosender: Unter www.medienkontor-audio.de bieten wir Ihnen kostenlose Interview-O-Töne zu diesem Thema an.

Pressekontakt:

Marco Polo Reisen
Dr. Frano Ilic
Tel. +49-89-500 60 505

Original-Content von: Marco Polo Reisen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Marco Polo Reisen

Das könnte Sie auch interessieren: