Studiosus Reisen

Auf den Spuren der WM-Vorrundengegner
Mit Studiosus nach Australien, Serbien und Ghana

München (ots) - Was haben Ghana, Australien und Serbien gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel, aber Fußballfans wissen: Sie sind die Vorrundengegner der Deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Südafrika. Wer die drei Länder näher kennenlernen möchte, wird unter anderem bei Studiosus fündig. Der Reiseveranstalter bietet ein umfassendes Angebot an Australienreisen sowie Studienreisen auf den Balkan und nach Westafrika. Preisbeispiel: Die 18-tägige Studienreise nach Westafrika führt neben Ghana auch nach Togo und Benin. Im Mittelpunkt stehen Besuche bei verschiedenen Völkern und Stämmen mit ihren uralten Traditionen und Tanzzeremonien. Im Ashanti-Königreich können Studiosus-Gäste nach Möglichkeit sogar an einer Totenfeier teilnehmen - in diesem Landstrich ein buntes, großes Fest. Ein Treffen mit einem Dorfheiler und Voodoopriester steht in Togo auf dem Programm, in Benin eine Safari im Pendjari-Nationalpark, der als interessantestes Wildschutzgebiet Westafrikas gilt. Die Reise ist inklusive Flug, Rundreise, Übernachtungen mit Halbpension und Studiosus-Reiseleitung ab 3975 Euro buchbar.

Info: in Reisebüros oder unter 00800 / 2401 2401 (gebührenfrei) 
Internet: www.studiosus.com 

Über Studiosus:

Mit Reisen in 125 Ländern weltweit und insgesamt 93.400 Teilnehmern im Jahr 2009 ist Studiosus europäischer Marktführer bei Studienreisen.

Service für Radiostationen:

Unter www.medienkontor-audio.de stellen wir Ihnen kostenlos Interview-O-Töne zu Reisen nach Australien, Serbien, Ghana und Südafrika zur Verfügung.

Pressekontakt:

Dr. Frano Ilic
Fon: +49 (0)89 50060 505
Fax: +49 (0)89 50060 100
E-Mail: frano.ilic@studiosus.com

Original-Content von: Studiosus Reisen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Studiosus Reisen

Das könnte Sie auch interessieren: