Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zum konstanten Strompreis bei EnBW

Stuttgart (ots) - In Zeiten, da der Strompreis vor allem durch ständig steigende Steuern und Abgaben bestimmt wird, ist bereits das Ausbleiben weiterer Preissteigerungen eine gute Nachricht. Schließlich ist die Umlage für erneuerbare Energien innerhalb von 17 Jahren von 0,19 auf 6,88 Cent pro Kilowattstunde gestiegen - also um rund 3500 Prozent. Dass im kommenden Jahr die Kosten nicht voll an die Verbraucher weitergegeben werden, liegt unter anderem an den gesunkenen Börsenpreisen für Strom, die durch das hohe Angebot an Energie aus erneuerbaren Quellen stark unter Druck geraten sind. Für den Verbraucher ist das aber nur eine Atempause. Entwarnung kann es erst geben, wenn die Politik die Energiewende in den Griff bekommt.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: