Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Sperrung der russischen Leichtathleten

Stuttgart (ots) - Die IAAF hatte die Chance, ein Zeichen gegen Doping zu setzen. Dazu hätte sie nicht nur den Bann gegen den russischen Verband verlängern, sondern tatsächlich alle russischen Leichtathleten für Rio sperren müssen. Zwar wäre davon auch der eine oder andere Unschuldige betroffen gewesen. Aber nur diese Entscheidung hätte sauberen Sportlern Hoffnung auf bessere Zeiten gemacht. Und nur diese Entscheidung wäre eine ernst zu nehmende Warnung an alle Betrüger in der dopingverseuchten Leichtathletik. Stattdessen geht die IAAF einen faulen Kompromiss ein: Sie öffnet russischen Sportlern, die vermeintlich nichts mit Doping zu tun haben, eine Hintertür - um einer Klagewelle aus dem Weg zu gehen

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: