Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Plastiktüten

Stuttgart (ots) - Natürlich würde ein komplettes Verbot von Plastiktüten den Verbrauch noch schneller und stärker reduzieren. Allerdings müsste man dann in jede Apotheke, jede Tankstelle und jedes Kiosk gehen, um die Einhaltung des Verbots zu kontrollieren. Ein unverhältnismäßig großer Aufwand. Die freiwillige Abgabe ist also ein Schritt in die richtige Richtung - leider aber ein viel zu kleiner. Denn der große Haken an der EU-Richtinline ist: Sie gilt nur für einen kleinen Teil der Plastiktüten. Ausgenommen von der Kostenpflicht sind beispielsweise die dünnen Hemdchen-Beutel, die es in der Obst- und Gemüseabteilung gibt. Auch diese aber schaden der Umwelt und landen nach ganz kurzer Nutzung wieder im Müll.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de
Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: