Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Statistiken im Wahlkampf

Stuttgart (ots) - Über Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (SPD) hört man meist nur Gutes. Aber jetzt ist Wahlkampf, und die SPD steht in Umfragen alarmierend schlecht da. Aus der noch unveröffentlichten Kriminalitätsstatistik für 2015 hat der Minister am Donnerstag einzig die Einbruchszahlen präsentiert. Die anderen Zahlen lägen noch nicht vor, behauptet sein Ministerium. Tatsächlich gibt es auch aus anderen Kriminalitätsbereichen für das vergangene Jahr zumindest schon vorläufige Zahlen - die einen Anstieg von insgesamt knapp vier Prozent ausweisen. Wer aber verschlagen nur mit einem Teil der Wahrheit an die Öffentlichkeit geht, braucht sich nicht zu wundern, wenn es heißt: Da war kein Innenminister am Werk, sondern ein Krimina-list im Wahlkampfmodus.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de
Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: