Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu den Heimattagen Baden-Württemberg

Stuttgart (ots) - Es muss die gute Stimmung auf Heimattagen nicht trüben, wenn man sich bewusst macht, dass viele Menschen Tage der Heimatlosigkeit erleben. Auch in Baden-Württemberg. Angesichts der steigenden Flüchtlingszahlen besteht die Herausforderung darin, den Ankommenden ein Gefühl von Heimat zu geben. Ob es einem gefällt oder nicht: Viele werden bleiben. Sie können nicht zurück. Sie werden versuchen, eine neue Heimat zu finden. Wie Millionen vor ihnen. Immerhin jeder vierte Baden-Württemberger - das wird häufig vergessen - hat das, was man einen Migrationshintergrund nennt. In diesem Zusammenhang ist eine weiterer Heimatbegriff interessant: "Heimat ist die Aufforderung zur aktiven Einwurzelung", sagt der Tübinger Kulturwissenschaftler Hermann Bausinger. Nennen wir es eine Einladung zum Mitgestalten. Sie gilt auch für Entwurzelte.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: