Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu den Übergriffen in Asylbewerberheimen:

Stuttgart (ots) - In den Flüchtlingsheimen herrscht drangvolle Enge, vor allem dort, wo die Erstaufnahme geschieht. Dort stoßen unterschiedliche Kulturen zusammen. Größe schafft Anonymität, Anonymität schafft den Nährboden für Konflikte. Eine dezentrale Aufnahme der vielen Flüchtlinge ist also dringend erforderlich. Da wird es schnell unbequem. Oft werden die zu uns Kommenden eher in Industriegebiete abgeschoben, weitab von unseren Blicken, fern der Möglichkeit zu Begegnungen. Dezentralere Aufnahme heißt auch, die zu verteilenden Flüchtlinge in unsere Nähe zu lassen. Das fordert Opfer - von uns, nicht von ihnen. Spätestens wenn eine Turnhalle, ein Vereinshaus, eine öffentliche Begegnungsstätte zur Unterkunft umfunktioniert werden muss.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: