Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Integrationsdebatte

Stuttgart (ots) - Halten wir einen Moment inne. Und hören zu. Horst Seehofer möchte im Prinzip nichts anderes als Christian Wulff. Er möchte eine Integration, bei der sich beide Seiten an die Spielregeln halten. Die die Leistung von Zuwanderern und ihren Familien anerkennt, dass - so Wulff - "das Verharren in Staatshilfe, dass die Kriminalitätsraten und das Machogehabe, die Bildungs- und Leistungsverweigerung" nicht einfach unter den Multikulti-Teppich gekehrt werden - gut gemeint hin oder her. Seehofer und Wulff wollen keine unkontrollierte Zuwanderung in die Sozialsysteme, sondern Zuwanderung nach nationalem Interesse. Fachkräfte statt Arbeitslose. Das ist legitim und keineswegs unanständig polarisierend.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: