Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zur Linkspartei:

Stuttgart (ots) - Der Linken-Parteitag hat den tiefen Richtungsstreit übertüncht, der sich durch die Partei zieht- zwischen Reformern, die im ostdeutschen Regierungslabor pragmatisch mitregieren und jenen freien Radikalen, die mit abwegigen Vergesellschaftungsmodellen ein undemokratisches Staatsverständnis offenbaren. Je moderater, also regierungsfähiger die Linkspartei wird, desto mehr verliert sie wieder Profil an die SPD, die ihrerseits hofft, moderate Kräfte eingemeinden zu können. Vielen Sozialdemokraten wird die Hinwendung zur Linken ohne Lafontaine an deren Spitze leichter fallen. In den Mühen der Ebene geht es bei der Linkspartei ums politische Überleben.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: