Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Kraft:

    Stuttgart (ots) - Im Gegensatz zu FDP-Chef Westerwelle setzt Kraft weder auf Druck noch auf Zwang. Vielmehr erkennt sie in ihrem von Erwerbslosigkeit ausgeprägt betroffenen Land, dass einen nicht mehr ganz jungen, nicht mehr ganz fitten Arbeitslosen weder die vom Genossen Bundeskanzler Schröder erfundenen Ein-Euro-Jobs noch Dauer-Qualifizierungsmaßnahmen zu dauerhafter Beschäftigung verhelfen. Doch es braucht nicht nur guten Willen von Langzeitarbeitslosen; nötig sind vor allem klare Regeln, wo genau und ausschließlich sie zum Einsatz kommen.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: