Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Afghanistan

Stuttgart (ots) - In Deutschland wie in allen Ländern Europas setzt sich der Eindruck fest, es gehe am Hindukusch allein um die Bündnistreue zu Amerika. Nur um es Präsident Barack Obama zu ermöglichen, das Gesicht zu wahren und den Krieg irgendwann einmal zu beenden, müssen nun zusätzliche Soldaten mit zusätzlichen Geheimaufträgen zum Einsatz kommen. Sollte tatsächlich der gemeinsame militärische Sieg im Vordergrund stehen, muss die Bundesregierung die Karten auf den Tisch legen. Dann sollte sie nicht auch noch im neunten Jahr des Einsatzes so tun, als ginge es ihr ausschließlich um Wiederaufbau, Stabilisierung und eine wie auch immer geartete Demokratisierung Afghanistans. Pressekontakt: Stuttgarter Nachrichten Chef vom Dienst Joachim Volk Telefon: 0711 / 7205 - 7110 cvd@stn.zgs.de Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: