Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: um Fall Wörz

    Stuttgart (ots) - Ungewohnt deutlich hat das Landgericht das nun kritisiert - übertroffen nur von der Kritik an der Vorarbeit der Polizei, die selbst die Vokabel "ermittlungsökonomisch" prägte: Klappe zu, Vorverurteilter verurteilt. Der Wörz-Anwalt glaubt, dass das kein Einzelfall ist. Dass ausgerechnet jene Polizeidirektion die Ermittlungen führte, in der sowohl Opfer als auch Verdächtige beschäftigt waren - auch das ist eine nicht gutzumachende Fehlleistung. Bis heute verhindert kein Gesetz solch vorhersehbare Kungelei. Der Fall Wörz liegt vorerst bei den Akten. Die Aufarbeitung folgt. Hoffentlich.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: