Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Antisemitismus bei Migranten:

    Stuttgart (ots) - Man stelle sich vor, ein konservativer Politiker hätte die muslimischen Verbände derart offen auf die virulenten Probleme in ihren eigenen Reihen hingewiesen. Der Aufschrei wäre vermutlich laut gewesen. So aber zeigt Özdemir, wie wichtig es ist, dass sich auch die große muslimische Minderheit in diesem Land tagespolitisch äußert. Dass ihre demokratischen Vertreter Flagge zeigen, Missstände in ihrem eigenen, bekannten Umfeld beim Namen nennen und vor denen warnen, die - etwa in Sachen Antisemitismus - ihr ideologisches Süppchen in Deutschland weit abseits des Grundgesetzes kochen. Özdemir gebührt für sein offenes Wort daher Respekt, mehr noch: Dank.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: