Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zur Kfz-Steuer-Pause

    Stuttgart (ots) - Gut gemeint ist noch lange nicht gut gemacht. Diese alte Weisheit bewahrheitet sich angesichts des geplanten Kfz-Steuer-Verzichts aufs Neue. Zu Recht laufen Umweltverbände Sturm gegen die gestern von Umweltminister Sigmar Gabriel verkündete Idee, Käufern von Neuwagen der Schadstoffklassen Euro 5 und 6 ab 1. Januar zwei Jahre lang die Kfz-Steuern zu erlassen. Dass der Staat dem Besitzer eines dicken Spritfressers mehr Geld schenken will als dem Fahrer eines sparsamen Kleinwagens, ist angesichts der Diskussion um Klimaschutz und Energiekosten schlicht bizarr.Da hilft es wenig, dass das Ganze im Grunde gar nicht so gemeint ist. Gar nicht als Umwelt-, sondern vielmehr als Konjunkturprogramm für die kriselnde Autoindustrie.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: