Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Peter Sodann

    Stuttgart (ots) - Ein Schauspieler als Bundespräsident? Warum nicht, könnte man meinen, schließlich ist aus einem sogar ein US-Präsident geworden. Peter Sodann ins Schloss Bellevue? Oskar Lafontaine hat Peter Sodann eine Rolle zugeteilt, die ihm nicht zur Ehre gereicht. Mit Sodanns Auftritt will er die SPD nerven, den Anspruch des Amtes auf Amateurstatus hinabziehen, Fernseh-Popularität zum Maß der Qualifikation erklären - und sich nebenbei im Osten mit einem weiteren Opfer westlicher Arroganz schmücken. Sodann scheint das Spiel nicht zu durchschauen. Sonst müsste er sehen, dass das linke Drehbuch für ihn kein Happy-End vorsieht - weil es aus einem sympathischen Charakterdarsteller einen roten Schmierenkomödianten macht.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: